Startseite Erste Schritte mit tado°

Tado Wandthermostat und Funkthermostate, die mit Fritz!Box arbeiten

Hallo,

kurze Beschreibung meiner technischen Umgebung:

  • Erdgeschoss hat 6 Heizkörper, alle mit COMET Dect Heizkörperthermostaten, die mit Fritz!Box gesteuert werden
  • Obergeschoss hat 5 Heizkörper, alle mit COMET Dect Heizkörperthermostaten, die mit Fritz!Box gesteuert werden

Im Erdgeschoss wohnt eine Partei ("meine"). Im Obergeschoss wohnen Mieter.

Erdgeschoss hat zusätzlich den tado Raumthermostat, den ich mit meiner neuen Gasheizung bekommen habe. Ich hatte beim Einbau der neuen Gasheizung auch noch zwei tado-Heizkörperthermostate bekommen, die beide im Erdgeschoss angeschlossen wurden (die ich mir aber wegen Präferenz meiner bisherigen COMET Dect Heizkörperthermostate wieder abgebaut habe).

Die tado App ist im Vergleich zur FritzBox wirklich umständlich. Ich kann keine Abwesenheitszeiten eintragen und keine Gruppen für Räume bilden, sodass ich immer für jeden Raum Zeitpläne separat einstellen muss. Auch will ich jetzt nicht noch 9 weitere tado-Heizkörperthermostate anschaffen.

Meine Frage:

Wie muss ich den tado Raumthermostat einstellen , damit er nicht der FitzBox "dazwischenfunkt". Was meine ich damit? Wenn ich z.B. den tado Raumthermostat auf 22 Grad stehen habe und die Mieter oben alle Heizkörper auf 16 Grad stellen, heizt die Gasheizung auf Maximum.

Ich bin wirklich etwas verloren hiermit und der Heizungsbauer reagiert auch nicht.

Wer weiss was ich tun muss? Herzlichen Dank!

Antworten

  • Lp3gLp3g ✭✭✭
    bearbeitet September 2019
    Normal brauchst du kein Tado. In die Gastherme kommt ein Regler, welcher Außentemperatur geführt wird. Dazu brauchst du einen warm Wasserkessel mit einer extra Pumpe.

    Du hast 2 Wohnungen, wo jeder andere wünsche hat. Das geht nur, wenn im Heizungssystem zwischen 40 und 75°c warmes Wasser ansteht. Alles andere machen die HK Ventile der Fritte.

    Da du das Haus selbst bewohnst, darfst du die Heizkosten 50/50 teilen.

    Du als Vermieter muß deinem Mieter rund um die Uhr die Möglichkeit geben, seine Wohnung warm zu bekommen. Das geht nur mit der oben beschriebenen Version von Heizung.
  • unsicher, ob ich es verstehe. ich habe ja eine neue gastherme, die die aussentemperatur über internet bekommt. ich will eigentlich den tado-wandthermostat garnicht nutzen und die wäreme nur über die fritz-ventile steuern. ich spreche nochmal mit dem heizungsbauer.

    vielen dank trotzdem!

  • Lp3gLp3g ✭✭✭
    Dann muss in die Therme eine Steuereinheit mit einem Außenfühler. In der Steuereinheit wird die Heizkurve für den Tag und die Nacht hinterlegt. Normal kommt noch ein Kessel mit z.B. 150l Wasser dazu. Da wird das warme Heizungswasser gespeichert. Eine extra Pumpe, pumpt dies im Heizungssystem rund. Damit liegt an jedem Heizkörper warmes Wasser an. Jedes Thermostat kann nun regeln wie es das brauch.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.