Startseite Anregungen, Ideen und Verbesserungen

Kindersicherung

Es wäre schön wenn Mann die Thermostate sperren kann also eine Kindersicherung
38
38 Stimmen

Active · Zuletzt aktualisiert

«1

Kommentare

  • Hallo, ich bin seit ich die Thermostate habe immer wieder im Kontakt mit dem Support wegen einer, wie ich finde, essentiellen Funktion für ein Heizsystem...

    Eine Kindersicherung!

    Die Kinder drehen mal am Thermostat weil sie ja so schön blinken !!!

    Im Sommer stehen die Thermostate auf Frostschutz und das bis "vom Benutzer beendet" jetzt dreht ein Kind auf 25 Grad und das bemerkt man bestenfalls zufällig!

    Jetzt die Idee vom Support die Teile auf Manuell zu stellen (nur durch den support möglich) was im winter zu problemen führen kann!

    Auf Anfrage bekommt man seit 9 Monaten die Aussage das es auf der Roadmap steht...

    Wenn der Support auf manuell stellen kann, warum nicht der user? das kann doch nicht so schwer sein???

  • MichaelMichael | Moderator

    Hallo,

    Am besten können Sie in der App bei der Einstellungen > gewünschte Raum > ein Timer einstellen. Damit können Sie die Zeitspanne bestimmen, für die die manuelle Steuerung aktiv ist (Z.b. auf 1 Minute). tado° ignoriert den Intelligenten Zeitplan sowie Geofencing solange, bis der Timer abgelaufen ist.

    MfG

    Michael

  • Hallo,
    ich habe Tado vor fast 2 Jahren gekauft. Schon damals hieß es, die Kindersicherung kommt in einem der nächsten Updates. Seitdem hab ich nic gefunden. Hab ich da was übersehen?
  • ChristophChristoph | Moderator

    Hi Freedl,

    leider nicht. Bisher gibts es nur die Möglichkeit die App so einzustellen dass manuelle Änderungen nur ca. eine Minute lang anhalten. Wir versuchen die Kindersicherung so zu gestalten dass die Geräte noch bedienbar sind falls dochmal die Internetverbindung weg ist, unser Entwicklerteam ist noch dran, aber das scheint schwieriger zu sein als erwartet.

    Beste Grüße

    Christoph

  • Ich würde mir auch endlich mal eine Kindersicherung wünschen. Sollte diesen Winter immer noch keine kommen werde ich Tado gegen andere Regler austauschen.
  • Mein Sohn hat spass daran an den Thermostaten zu drehen. Wäre vielleicht schön das man sie über die App sperren könnte oder?
  • Das wäre eine tolle Sache! Ich finde da müsste auch mit einer neuen Hardware Version was gemacht werden, die Ventile sind grundsätzlich nicht Kindersicher. Im Büro helfe ich mir mit Klebeband über den Deckel bei einem Kollegen. Der ist zwar kein Kind mehr, greift aber aus Gewohnheit immer fest in der Mitte den Thermostat und dreht :)

    Zum Öffnen der Deckel fände ich eine zusätzliche Sicherung zum reindrücken nicht schlecht.
  • Kann Mann die Thermostate sperren so wie eine Kindersicherung
  • Das ist ein guter Vorschlag, mein kleiner inspiziert die recht gerne :(
  • Meine Kinder auch drehen nur daran
    Da musst ich die alten dran lassen
  • Hallo

    Schön wäre es via App eine Tastensperre für das Thermostat zu vergeben.
    Mein Nachwuchs hat sehr viel Freude regelmäßig die Thermostate zu verstellen. Mit der "Lock Funktion" kann ich das unterbinden und die Wohnung bleibt warm.
  • Hi,

    wir hoffen ebenfalls auf eine schnelle Umsetzung einer Kindersicherung. Es würde schon reichen den Timer auf 00:00 einstellen zu können. Eine Minute reicht schon um die Heizung unnötig heiß werden zu lassen.
    "Wir versuchen die Kindersicherung so zu gestalten dass die Geräte noch bedienbar sind falls dochmal die Internetverbindung weg ist, unser Entwicklerteam ist noch dran, aber das scheint schwieriger zu sein als erwartet."
    Euer Vorsatz in allen Ehren, dies ausfallsicher umsetzen zu wollen. Ich denke viele Kunden wären dennoch froh über eine schnelle Lösung. Bei Aktivierung der Kindersicherung einfach einen Warnhinweis hinzufügen, dass die Elemente bei Internet-Ausfall dann nicht mehr bedient werden können. Bitte setzt das zumindest erst mal so um, unser Sohn ist von den Thermostaten kaum fern zu halten...
    Danke!
  • Macht es bitte mit der Kindersicherung!!! Es gibt bestimmt noch mehr Menschen die es hier benötigen es wissen kaum welche das es sie Möglichkeit hier gibt zu Schreiben tado Team helft uns es schadet ja auch den Thermostaten wenn fiese immer angestell ausgestellt werden durch die kinder und die Batterien halten dadurch auch kaum noch
  • Für mich ist die Kindersicherung ebenfalls das Feature welches ich am meisten vermisse !

    Man wird ja jeden Tag auf's neue daran erinnert, dass ein Kindersicherung ein schöne Sache wäre 😁

    Es wäre also super, wenn das zeitnah umgesetzt werden könnte !!

  • Auch ich vermisse diese Kindersicherung ! Gerade jetzt, wo unser Nachwuchs anfängt alles anzufassen und zu erkunden, sind gerade die tado Thermostate sehr interessant....

  • Hallo zusammen
    Es kann doch für ein Entwicklerteam nicht so schwer sein eine Funktionierende Kindersicherung zu entwerfen!?!

    Zum Beispiel könnte diese so gestaltet werden, das diese am Thermostat durch mehrmaliges (z.B. dreimal) einstellen der selben Temperatur (z.B. 18° absichtlich eine in der mitte der regelstrecke) oder einer „unlock“ stellung zwischen zwei Temperaturen innerhalb einer Minute, deaktiviert werden kann. Somit wäre gewährleistet, das Kinder nichts verstellen können, denn das wäre mehr als nur zufall, und die Thermostate könnten auch bei ausfall des Internets wieder bedient werden. Die Sicherung könnte ja bis zur Funktion des Internets ausgeschaltet bleiben!
  • Naja, Kindersicherung wünsche ich mir auch schon lange... wurde auch angekündigt.... aber nie umgesetzt. Man braucht einfach nur das Internet durchsuchen. Kann ja nicht sein, dass es so schwer ist. Vielleicht hilft ja auch mehr Bewertungen publik zu machen ,um da wieder etwas Schwung in die Entwicklung zu bringen....

  • Die indirekte Sperrung ist leider nicht wirklich das Gelbe vom Ei! Denn so wie aktuell habe ich sämtliche Heizungen auf 20° stehen fals es doch mal etwas kühler wird und die Therme bleibt aus. Spielt nun mein zwerg rum und stellt die Heizung auch nur für eine Minute auf 25°, springt die Therme an und beginnt zu Heizen und genau dies möchte ich ja unterbinden.
  • EraserEraser
    bearbeitet 12. Mai
    Bitte Programmiert die Kindersicherung.... Ein Knopf zum sperren der Thermostate... Gerät in der App anwählen und einfach auf "SPERREN" drücken... Bitte!!!!!! Vielen Dank für ihre Bemühungen.....!!!!!
  • Liebes Support Team,

    warum ist das so schwierig hier eine Lösung zu finden. Warum kann nicht ein System umgesetzt werden, wo man zum Beispiel in einer vorher selbst gesetzten Reihenfolge das Thermostat dreht (1x Links, 1x Rechts, 1x Links) und damit die Kindersicherung aktiviert/deaktiviert?

    Mal im Ernst: Entweder eure Entwickler sind zu unfähig oder ihr ignoriert den Wunsch von vielen hier einfach. Sucht euch die Antwort aus, keine der beiden spricht für euch.
  • Da die Kindersicherung leider nicht umgesetzt wird und auch die Fensterkontakte nie kommen werden werde ich mich von Tado trennen. Leider da ich es allgemein für ein gutes System halte. Aber bei 3 kleinen Enkelkindern ist das doch ziemlich nervig.
  • Ich bin grad am "aufarbeiten" der Beiträge der letzten (Sommer-)Monate und stelle mit Bedauern fest, dass sich auch hier seitens Tado nichts getan hat. Dabei geht doch Programmieren auch im HomeOffice... Enttäuschte Grüße, Tom

  • Wo ist Kindersicherung?
  • Hallo,

    auch ich halte das für die wichtigste fehlende Funktion in der App! Bitte endlich mal eine Funktion, um die manuelle Bedienung der Thermostate von der App aus zu sperren. Danke!
  • In der Tat, eine Kindersicherung ist ein essentielles Detail! Und wie viele meiner Vorredner kann ich nicht nachvollziehen, was daran so schwierig sein soll.

    "Wir versuchen die Kindersicherung so zu gestalten dass die Geräte noch bedienbar sind falls dochmal die Internetverbindung weg ist, unser Entwicklerteam ist noch dran, aber das scheint schwieriger zu sein als erwartet." Ja und? Wenn man jetzt die Zeitschranke auf 1min stellt, dann ist das System ebenso nicht steuerbar, wenn die Internetverbindung weg ist - es sei denn, ich campiere vor dem Thermostat und stelle es minütlich neu ein. Mit anderen Worten: Ein wirklich sehr fadenscheiniges Argument!

  • Zudem man auch einfach ein 10-20 Min check in den Thermostaten einbauen könnte.


    Internetverbindung da? = Kindersicherung Aktiv außer anders in der App konfiguriert.

    Internetverbindung weg? = Kindersicherung wird nach dem 10/20 Min check automatisch deaktiviert damit man die Thermostate manuell steuern kann vor Ort.

    Scheint ja echt schwierig zu sein..

  • Ich finde es auch extrem unfähig von Tado. Werde wohl doch komplett auf AVM umsteigen, dort ist es ohne Probleme möglich und auf Kundenwünsche reagiert AVM auch extrem schnell.

  • @tadomichel

    Um dem Problem Wlan aus dem Weg zu gehen, könnte man das ganze ja über einen „Code“ am Regler manuell aktivieren/deaktivieren lassen

    Zum Beispiel:
    Thermostat einmal ganz runter drehen auf tiefste Temperatur danach ganz hoch auf höchste Temperatur. Danach auf Homemodus. Dann zum aktivieren auf 25 grad. Zum deaktivieren auf 15 grad. Das ganze sollte innerhalb von einer bestimmten Zeit geschehen (10-15 Sekunden??)

    Denke das könnte ein Lösungsansatz sein?
  • Seit Jahren lese ich “an der Kindersicherung wird gearbeitet“...

    Aktuell haben wir eine Heizungssteuerung, bald aber nur noch eine Zentralheizung... Würd dir gerne über Thermostate umsetzen... Aber eine Kindersicherung ist ein muss!
    Das können sogar die günstigen Lidl Derivate
  • In der Hoffnung,dass das einer von Tado liest. Wäre wenigstens schön mal ein Statement zu lesen. Aber so keine Reaktion kann ich nicht verstehen, wenn man ihr ein Forum bietet und so viele Kunden sich das wünschen. Ich denke auch, das viele sich nicht extra anmelden, trotzdem aber die beitrage lesen. So wie ich, aber ich hab mich extra für diesen Kommentar registriert!
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.