Zwei Gebäude - Wohnhaus und Ferienhaus eine App?

1356789

Kommentare

  • Das ist bei uns ebenso: Mein Kollege und ich haben gemeinsam ein Tado-Büro und jeweils einzeln eine Tado-Wohnung. Insgesamt also 3 Installationen. Für das Büro können ja bereits mehrere Nutzer eingeloggt werden, wenn wir aber jeweils nach Hause zurückkommen, müssen wir uns zur Anlagensteuerung jeweils ausloggen und mit anderem Account einloggen. Gibt es ein weniger umständliches Procedere?

    Die App sollte anhand Geofencing leicht jeweils beide Accounts automatisiert verwalten können - mit einer Multi-Home Funktion. @tado: Also wann bitte wird dieser Standard bei Euch ebenfalls Standard?
  • Als Zwischenlösung: Wie kann man ohne Jailbreak auf einem iPhone mit iOS 13.3.1 die tadoApp klonen?
  • Multihome geht NICHT??? Hab grad mein zweites Set bestellt.. Das geht dann wohl zurück...
    Ist das Euer Ernst??
  • Christoph
    Christoph | Moderator

    @homie

    Ich glaube nicht, dass das möglich ist.

    Du könntest es mal über die Beta App versuchen, ich denke aber nicht, dass der App-Store das zulässt.

    Wenn du bei einem von deinen Standorten auf Geo-Fencing verzichten kannst, kannst du das über die Webapp machen, also einen Standort über Mobilapp, mit Geo-Fencing, und einen ohne Geo-Fencing, über die Webapp

    Die Webbrowser der Handys unterstützen das normal, dass du dir Bookmarks, direkt auf den Homescreen vom Handy ablegst, damit musst du dann auch nicht jedes Mal die Anmeldung neu machen.

    Beste Grüße

    Christoph

  • Hello all,

    To help keeping track of the features that are interesting for the mayority, we're going to be actively merging (if they have activity) or deleting (if they don't) all duplicate threads.

    Please always search for the feature you want to request before adding them.

    Suspicious activities (eg. opening many new threads that are empty duplicates without any other activity) may lead to the spam filter to rule you out.


    Best regards,

    Germán

  • Was ist denn das für eine Aussage vom 26. Februar? Tado kauft man hauptsächlich wegen Geo-Fencing!
    Ich habe mir zwar seit knapp drei Jahren mit meinen zwei Wohnungen damit geholfen, dass ich zwei Handy mit zwei verschiedenen Tado-Accounts nutze. Aber seit ich nun ein Diensthandy mit Dual-SIM bekommen habe, schleppe ich das zweite Handy nur noch wegen Tado mit mir herum. Das ist echt Oldschool!
    Also: wann (! - nicht ob überhaupt..!) kommt die Multihome-Funktion? Am Telefon wurde mir schließlich seit Jahren auf Nachfrage immer wieder gesagt, das es in der Entwicklung ist.
  • Wir haben zwei Wohnungen in unterschiedlichen Bundesländern, haben beide mit tado ausgerüstet und murksen jetzt rum mit unterschiedlichen Profilen auf verschiedenen Smartphones, da auf unsere Smartphones Klonen nur für fest eingestellte Apps verfügbar ist.

    Was ist denn so schwierig an einer multihome Erweiterung?

    Habt ihr Angst, daß euch die Gebühren für das geofencing verloren gehen? Dafür könnt ihr mehr teure Sets verkaufen.

    Ich lese hier von Nutzern, die mehr als zwei Wohnungen haben. Die sollen dann noch mehr Accounts anlegen, oder wie stellt ihr euch das vor?

    Oder anderen, die die mangelnde Reichweite im Haus (unter der ich auch leide, das könntet ihr auch dringend beheben) mit mehreren Sets auszugleichen versuchen.

    Mit mehreren Accounts und Mobilgeräten rumzufuhrwerken macht echt keinen Spaß.

    Multihome ist doch kein Hexenwerk, andere Hersteller können das doch auch. Auch Philips mit seinem Hue System (erkennt das übers verwendete WLAN) oder Google Nest beherrschen das, ohne daß man IFTTT bemühen muß oder Alexa ins Haus holt.

    Also bitte:

    Multihome ist unabdingbar.

  • homie
    homie
    bearbeitet April 2020

    Offenbar haben die Tado-Mitarbeiter keinen Einblick mehr in die Software-Planung. Es wirkt so, als ob die Features also von einer anderen Gruppe von Personen entschieden werden – ggf. die ›neuen‹ Investoren?

    Dann sollte denen mal klargemacht werden, dass man nicht mit Qualität sparen kann, wenn man langfristig hohe Gewinne erzielen will. Ach Moment: WILL man langfristig agieren? Oder nur das Quartalsergebnis pushen ... ?!

    Traurig, dass einem überhaupt solche Gedanken kommen – kurz: ein Vertrauensverlust in das Unternehmen. Dadurch sinkt der Markenwert. Aufpassen!

  • Ja leider hat es tado nach einem tollen Start nicht geschafft, die Basisanforderungen zu realisieren - auch ich kaufte mein erstes Set unter der Ankündigung, dass Mulithome rasch realisiert wird und wollte beinahe alles umstellen. Mittlerweile befürchte ich, dass dieses Unternehmen bald Geschichte ist, da entweder das Geld oder das Management oder auch Beides nicht mehr vorhanden ist.

  • Im Herbst habe ich Tado in meiner Wohnung und in meinem Geschäft eingerichtet und war bis heute grundsätzlich, bis auf ein paar Kleinigkeiten zufrieden, bis ich heute mein neues Handy mit Dual Sim eingerichtet und feststellen musste, dass ich auf das zweite Handy wegen der App gar nicht verzichten kann. Ich bin ziemlich verärgert, wie kann es sein, dass für dieses lächerlich kleine Problem, immer noch keine Lösung gefunden wurde?

    Und an die Leidgenoss/innen, funktioniert denn bitte das Klonen der App?

  • @Momo das Klonen hat früher bei mir gut funktioniert mit "App Cloner" https://appcloner.app/ .

    Die App wurde aber aus dem Play Store entfernt. Sie kann natürlich manuell über die .apk Datei installiert werden, ist auf der Herstellerseite beschrieben. Es bleibt halt mit einem höheren Risiko verbunden, anders als im Play Store gibt es keinerlei Überprüfung der App, die jetzt vertrauenswürdig ist aber eine spätere Version vielleicht nicht mehr.

    Es sollte eigentlich kein Problem für Tado sein die App selbst im Play Store doppelt anzubieten, so wie z.B. Whats App Business. Für Tado scheint aber nicht mal das den Aufwand wert.

    Für mich ist Tado bis jetzt das beste System auf dem Markt aber die Konkurrenz schläft nicht :)

  • It would be nice to have this function before the Winter season.
  • Oh yes Please. Winter is coming!
  • This is the only thing keeping me from buying the Smart AC. When this feature becomes available, I will buy 2 Smart ACs.
  • Geht Multihome bereits? Hab mir ein zweites Set für das Wochenendhaus gekauft und frag mich nun, wie ich das handeln soll. Oder muss ich das Set zurückschicken? Danke für eure Tipps. LG
  • Important to have this function before Winter
  • I bought the Tado in 2019 but have never used it as this feater is important to keep my cottage frost free, in an economical way. instead I use my old sms interface to control th A/C.

  • Please add this feature, otherwise it’s useless and I need to buy a new one of another brand! This is a very important feature for all living in the north hemisphere!!
  • Please add, it is very important for us who use the Tado AC Control in colder climates (in my case Sweden). This should really improve your product and increase your market share here!

  • Auch ich habe drei Objekte, welche ich gerne mit Tado ausrüsten würde. Die Umständliche Variante, uns immer mit einem anderen Account für einen anderen Ort einloggen zu müssen, ist nicht erfreulich. Eine Lösung sollte eigentlich nicht so schlimm realisierbar sein... Würde mich auf baldige positive Rückantwort freuen......

  • Leider schon lange gefragt nichts gemacht ......

    don't touch a running system ...

    traurig, hoffe es kommt vielleicht bald

  • I actually bought the Tado for the sole purpose of controlling temperature in my summer house (in Denmark) during the winter, and it seems pretty strange that 18 degrees is the lowest temperature. If this is not fixed very soon, I am going to return the product to the store.

  • Muss auch mal in die selbe Kerbe schlagen.

    tado funktioniert ja im Einzelhaushalt wirklich perfekt, sieht schick aus, Geofencing klappt, Fenster-offen-Erkennung auch recht gut (obwohl ich da skeptisch war).

    Habe jetzt mein Büro im selben Haus deshalb auch auf tado umgerüstet. Und nun die böse Überraschung: KEINE Multihome Funktionalität!

    Das kann ja wohl nicht sein - so schwer kann die Implementierung ja nicht sein, außer die SW-Architektur wurde schon am Anfang verbockt. Oder es geht nur mehr um Gewinnmaximierung, Entwicklungsaufwand ist da kontraproduktiv. Wer weiß.

    Was bleibt mir nun übrig:

    Zwei Accounts und immer neu anmelden oder AppKloner und kein Geofencing im Büro. Oder zwei Mobilgeräte mitführen (das ist ein absolutes NoGo).

    Ich hätte von tado dazu zumindest irgendein Statement erwartet. Zu dem Thema herrscht momentan aber Funkstille von seitens tado. Sehr unbefriedigend.

    Als nächstes wollte ich mein Ferienhaus mit tado ausrüsten. Bevor dieses Feature nicht vorhanden ist, werde ich davon aber sicher absehen. Andere Kunden wurden sicher auch schon vergrämt. Ob das der richtige Weg ist, im Business zu bleiben, wäre vielleicht eine Überlegung wert.

  • Dass keine zwei Wohnungen gleichzeitig betrieben werden können ist wirklich sehr problematisch. Das ist sogar in Homkit problemlos möglich. Hier sollte die App unbedingt schnell updated werden!

  • Auch hier Problem mit Reichweite von primärer Bridge, selbst wenn ich mit Verlängerungskabeln experimentiere.

    Nebengebäude mit eigener Heizung und eigenem Thermostat geht nur über zweite Bridge, und eben zweitem Account. Also jedesmal ab-/anmelden (was auch noch äusserst umständlich gelöst ist, da die Telefon App jedesmal fragt welches Telefon zugeordnet werden soll, ob ich Geofencing einschalten will, etc. - warum wird das nicht einfach gespeichert?).

    Schade, an sich sieht Tado gut aus und die Features sind vielversprechend - leider sind Bridge Reichweite und fehlende Multi-Wohnung Funktionen beides K.O. Kriterien. Mein voriges Haus war mit dem Honewell Evohome System ausgestattet - da funktioniert Multi-home schon seit Jahren!

    Werde jetzt den ganzen Kram (immerhin für gute 1500 Euro) wieder einpacken und zurückschicken.
  • Blicher
    Blicher
    bearbeitet Oktober 2020

    This feature is absolutely vital for all users in Scandinavia.

    Before the Tado AC V3+ I had a Airpatrol GSM unit to control my AC in our summer-cottage by the sea. I was very dissapointed, when I discovered that the Tado doesn't offer the T10 control. The much simpler Airpatrol is way ahead.

    If I've known that, I would never have bought the Tado.

    By the way; I've asked the Tado-support twice about this problem - no answer!

    Come on Tado engineering team. Get to work and solve the problem!

  • I have Tado at Home.
    But AirPatrol at our cottage! Simply due to This missing feature!
    Do not let yourself be outsmarted by AirPatrol!
    It is no where near your products on all other levels! As a tado fan, this is disappointing.