Startseite Technische Fragen

Gastherme ist immer an

Hallo

Folgendes Problem habe ich.


Ersatz für ein VRT30 von Vailant

ich habe den Anschluss wie Bild gemacht auf com liegt die L auf auf no N und PL außen also nicht benutzt

soweit so gut, befestige ich jetzt das Modul auf die Halterung und lege Strom drauf geht die Heizung sofort an

mit ein Multimeter habe ich jetzt festgestellt das pin 1 und 3 immer Durchgang haben egal ob heizt oder nicht.

Das kann ja schon mal nicht richtig sein, die Therme springt bei mir ja an wenn L und N Kontakt haben.

Also muss ja auch immer an sein.


Wenn ich in der App Heizung Off stelle habe ich alle 3 Kontakte egal welche ich nehme ein Durchgang.

Stelle ich die Heizung auf 25 Grad und das Thermostat schaltet dann habe ich auf 1 und 3 Durchgang aber von 1 zu 2 und 2 zu 3 keinen.

Würde ich jetzt Beispiel N auf NC liegen, würde das Thermostat zwar schaltet denke ich, aber es würde bei heizen ausgehen und bei Heizung aus würde es angehen.

Richtig müsste doch eigentlich sein das pin 1 und 3 kein Durchgang haben wenn Heizung aus, aber es ist immer Durchgang.


hoffe hier auf Hilfe.

Beste Antworten

Antworten

  • Lp3gLp3g ✭✭✭
    bearbeitet Juli 2019
    Pin 3 von der Therme ( L ) kommt auf den COM
    Pin 4 von der Therme kommt auf No oder NC kommt drauf an wie das Thermostat schaltet.
    Pin 5 von der Therme ( N ) kannst du an der Therme abklemmen. Vermutlich wird das Thermostat nun nicht arbeiten.

    War bei meiner alten Vaillant Therme mit 230 Volt Steuerung auch so. Da wurde Pin 5 auf N der 230 Volt Leitung gebrückt.

    Du kannst aber auch tado auf 7 - 8 - 9 ankelmmen.

    Das läuft besser, Prüfe aber mal ob alle 3 Kabel von der Therme zum Thermostat durchgang haben.

    Zur Erklärung deiner Heizung Pin 3 = L und Pin 5 = N ist Ausgang 230 volt von der Therme zum Thermostat. Das Vaillant VRT 30 brauch dies um zu Arbeiten. Pin 4 ist die Steuerleitung.

    Diese bekommt normal Spannung, sobald die Therme heizen soll. Bitte im Tado die 3 Batterien einlegen.
  • verstehe nicht was du meinst damit ich kann Tado an 7 - 8 - 9 anklemen? was ist 7 8 9

    ich habe mal ein Bild vom VRT30 bei gemacht, dort ist das Graue Kabel garnicht angeschlossen.

    so wie es jetzt am VRT30 dran ist läuft alles brenner geht an sobald ich das rad hoch drehe.

    am Tado auf a und c die beiden schwarzen Kabel geht der brenner sofort an egal was ich schalte in der app auch bei heizung off



  • für den fall das noch wichtig,

    es ist ein Vaillant amtoTEC plus VCW DE 194/4-5-HL


  • onkelchenonkelchen
    bearbeitet Juli 2019

    gut jetzt habe ich verstanden was du mit 7 8 9 meinst, so sieht das bei mir aktuell aus, seltsam das die farben aber garnicht mit den stimmen was bei mir aus der dose kommt.


    grade mal multimeter dran gehalten die beiden schwarzen die bei mir aus der wand kommen sind 3 und 4

    wo das graue kabel hingeht keine ahnung



  • ChristophChristoph | Moderator

    Hi Onkelchen,

    wenn die Therme immer an ist und du auf Relais verkabelt hast, kanns sein, dass in der Installationsroutine ein falscher Treiber für das Thermeninterface eingestellt ist. Wenn dort eine der digitalen oder analogen Kommunikationsschnittstellen eingetragen ist, würde dass dafür sorgen, dass das Relais in der Ausgangsstellung bleibt und damit immer eine aktive Heizanforderung stellt.


    Die richtige Verkabelung einzustellen ist nicht weiter schwer, die Software können die Kollegen aus dem Support für dich einstellen.

    Es wäre wahrscheinlich am besten, wenn du kurz den Support anschreibst, wenn du willst, einfach mit Link zu diesem Thread, da sind schon alle Informationen enthalten, die Kollegen können das dann direkt mit deinem Account abgleichen und ggf. entweder den Treiber umstellen oder dir eine angepasste Installationsanleitung für den Anschluss an die BUS Schnittstelle schicken.

    Beste Grüße

    Christoph

  • ChristophChristoph | Moderator
    bearbeitet Juli 2019

    Nachtrag, Wichtig!


    Mir (und dir wie ich sehe auch) ist auch aufgefallen, dass an dem Thermostat die beiden Schaltkabel schwarz sind und in der Therme selbst Braun und Blau.

    Da würde ich erst mal davon ausgehen, dass noch ein Teil zwischen der Therme und dem Thermostat hängt. 

    Ich würde dich daher gerne darum bitten, zu testen, ob die Therme immer noch immer an ist wenn, da erst mal nichts dran hängt.


    Für diese Art Therme ist eine Relaisschaltung eigentlich auch eher ungewöhnlich, normal wird da eigentlich auf EBUS angeschlossen, das gibt viel mehr Steuerungsmöglichkeiten.

    Beste Grüße

    Christoph

  • Blau und Braune Kabel laufen in in einer Dose, ich vermute mal von da ab sind Schwarze dran, das haus ist ja schön älter und die Therme habe ich erst vor ca 3 Jahren neu bekommen.

    wenn alle Kabel Blank liegen hier im Wohnzimmer und ich gebe der Therme Strom geht sie an, Heizung Brenner bleibt aber aus, mache ich Wasser an geht der Brenner an.


    sobald ich die beiden schwarzen zusammen mache geht der Brenner für Heizung an. Grau muss garnicht dran zu mindestens nicht am VRT30

    also brauchen die beiden Schwarzen ja nur kontakt, da ist das Problem mache ich die beiden Kabel auf No und Com geht die Heizung an, aber no und Com schlaten nicht ab die haben immer Durchgang egal was ich einstelle.

    wenn no und Com einer abschalten würde bei erreichen der Temp würde alles laufen.

    auf NC und Com dran machen geht aber halt falsch herum, wenn Heizen soll kein durchgang, und wenn Temp ereicht macht er durchgang also genau anders herum.

    gibt es kein Installation Möglichkeit das Pin no und Com kein Durchgang haben wenn Heizung aus sein soll ?

    Ich mache mal noch ein Bild mit rein von den Wlan Thermostat was ich bis gestern benutzt habe, dort musste ich alle 3 dran machen weil dies ja ständig Strom brauch für das WLAN Modul usw.


  • Lp3gLp3g ✭✭✭
    bearbeitet Juli 2019
    Besorg dir ein multimeter, klingel die kabel durch. Vermutlich liegen bei dir die kabel wie bei mir. Vom sicherungskasten zur therme liegt ein 5 adern kabel.

    N
    L
    PE
    Und 2 Steuerleitungen.

    Zum Raumthermostat liegt ein 3 Adernkabel vom Sicherungskasten.

    Irgendwo sind 2 Kabel verbunden. So das von der Therme 230 volt kommen und eine Steuerleitung. Das graue Kabel wird auf N im Sicherungskasten angeklemmt sein.

    Nun parkst du die graue Leitung und tust sie isolieren. Klingel die 2 schwarzen mal zur Gastherme durch. Klemme sie an der Therme ab. Prüfe nun ob die Kabel Spannungsfrei sind.

    Sind sie es. Klemmst du es an der Therme auf den ebus und am tado auch. Dann geht es auch und viel besser.

    Solltest du den ebus nutzen. Muss an der therme 3 und 4 gebrückt werden.
  • richtig, so sehe ich das auch, die beiden schwarzen habe ich schon gemessen und die gehen aktuell auf 3 und 4


    also jetzt so wie auf den bild mache ich das, aber muss ich dann den tado instalationsprozess neu machen.

    oder kann ich diesen anleitung ab seite 6 verwenden, ?

    Anleitung für Fachinstallateure


    https://www.tado.com/start/manuals/st/102025_E-ST01IB01-INSTALLER_MANUAL-PART2-TA-DE-03.pdf

    an der therme muss aber nichts eingestelt werden oder das diese auf ebus reagiert ?

    also so verkabeln


  • onkelchenonkelchen
    bearbeitet Juli 2019

    Edit. heizung läuft jetzt aber warmwasser wir plötzlich nur noch handwarm, brenner geht kurz an bei wasserbezug, aber dann wieder aus, selbst wenn ich auf 65 grad einstelle geht es mal grade bis max 40 grad.



    So ok habe alles über ebus angeschlossen, und mit der oben anleitung für ebus läuft jetzt auch alles. bis auf siehe oben edit

    nur die app sagt nicht abgeschlossene installation.

    auf der tado seite ist kein fehler, unter geräte ist alles ok.

    naja soweit läuft es erst mal, und soweit ich das sehe kann jetzt Tado Mitarbeiter wenn er bock hat meine Heiszung an und aus machen. :p

  • onkelchenonkelchen
    bearbeitet Juli 2019

    also ich habe jetzt alles noch mal in original zustand gemacht, brücke 3 und 4 weg, und von ebus auf 3 und 4 gesetzt, dann wird das wasser wieder heiß.


    also irgend wie hat das tado ein problem, nur wo

    ich habe mit der anleitung beide version versucht bei beiden ist das gleiche wasser wird max 42 grad warm.

    Warm-wasser-steuerung aktivieren (nur für D07) einmal mit und einmal ohne kein unterschied.

  • Besten Dank Lp3g


    passt wackelt und hat luft. :-D

    jetzt läuft alles.

    und noch mal besten dank :p

  • Lp3gLp3g ✭✭✭
    Hast du meine letzte antwort gelöscht?
  • gelöscht, ne ich kann doch dein beitrag nicht löschen ?.

    ich sehe grade die sind jetzt ganz oben unter meinen ersten post.

    da steht ja "Hat das deine Frage beantwortet?" da hatte ich bei dein beitrag ja geklickt. :-D

    vermute mal das wird dann noch oben gelegt damit man sofort sieht, finde ich aber sehr schlecht weil ja erst mal kein bezug zu mein ersten post.

    seltsame forenfunktion :-D

  • Lp3gLp3g ✭✭✭
    Genau, kenne diese funktion nicht. Aber hauptsache ich konnte dir helfen. Hast du nur das tado raumthermostat oder auch die heizkörperregler?
  • aktuell nur das raumthermostat.

    heizkörperregler habe ich von AVM Fritzdect.

    ich muss jetzt erst mal sehen wie es läuft, und ob mir die Tado heizkörperregler nen vorteil bringen.

  • Lp3gLp3g ✭✭✭
    Dann ist gut. Also ich bin mal gespannt. Hab eine neue heizungsanlage. Ob ich damit mehr komfort habe. Der verbrauch ist mir egal.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.