Schichtbetrieb - Ich möchte gerne mehr als nur einen Zeitplan hinterlegen.

2»

Kommentare

  • Nach einem halben Jahr Nutzung von Tado Thermostaten in der ganzen Wohnung ist das tatsächlich das entscheidende Feature, was ich schmerzlich vermisse!

    Urlaub, Krankheitstage, Schichtbetrieb, Kinderanwesenheitszeiten und alles andere, was hier schon gesagt wurde, führt immer wieder dazu, dass die gesamte Konfiguration der Wohnung, also aller Räume geändert werden muss, um anschließend einige Tage später wieder zurück gestellt zu werden.

    Ich fände es traumhaft die gesamte Konfiguration der Anlage unter einem selbst gewählten Namen abspeichern zu können und bei Bedarf wieder hochladen oder aktivieren zu können.

    Das wäre einfach zu implementieren und würde alle beschriebenen Szenarien abdecken.
  • Ich nutze Tado bereits seit 2 Jahren und es nervt ohne Ende, das ich pro Raum jede Woche die Zeitpläne ändern muss.

    Schön wären Profile wo man hinterlegen kann: "Profil1" für stelle Zeitpläne für Räume X um auf "vestimmtes Zeitprofil" und dann für "Profil2" eben auch.

    In meinem Beispiel gibt es einen 2 Wochenrythmus, wo ich bestimmte Räume heizen muss oder nicht. Meine Lösung sah bisher so aus, das ich "Wochentage Mo-So" für die eine Woche und "Mo-Fr, Sa,So" für die andere Woche konfiguriert habe. Das Problem dabei sind 2 Sachen: 1. kann ich so bei einer Woche den Mittwoch nicht gesondert einstellen und 2. muss ich jede Woche für jeden Raum den Zeitplan ändern.


    Bei einer Art Profilverwaltung gäbe es den Zeitplan "Wochentage Mo-So" pro Raum mehrfach und unterschiedlich konfiguriert. Ebenfalls könnte man so mit einer Einstellung schnell für alle Räume die Zeitplanung ändern.


    Das wäre ein deutlicher Mehrwert!!!

  • Aus meiner Sicht sind auch verschiedene Profil nötig und dann kann man je nach Schichtarbeit, Homeoffice, etc. entsprechende Anpassung mit einem Klick für alle Räume vornehmen.

  • HGB
    HGB ✭✭✭


    Warum nicht einen Kalender, in dem Sie durch ausschneiden und einfügen (cut and paste) leicht verschiedene Tage oder Perioden angeben können? Viele altere Systemen bieten diese Möglichkeiten seit Jahren.

  • Christoph
    Christoph | Moderator

    @nacken

    danke. :)

    ich verschmelze diesen Thread mal mit dem größeren. :)

    Beste Grüße

    Christoph

  • Hallo zusammen! Nun Ist ja nach langer Zeit endlich der manuelle away Modus hinzugefügt worden. Dennoch kann ich sämtliche Einträge hier gut nachvollziehen und bin auch der Meinung, dass es möglich sein sollte mehrere Profile mit verschiedenen Zeitplänen/Raumkonstellstionen individuell anzulegen, so dass man nicht ständig umprogrammieren muss. Gerade jetzt in der Corona Zeit zeigt sich, dass ein Profil für die Zeit des Home Office, die sich ja komplett unterscheidet von dem üblichen Alltag, sehr anbieten würde. Alles andere ist, glaube ich, schon gesagt worden… Ich finde die Idee großartig und bitte Tado um Berücksichtigung. Vielen Dank!
  • Ich bin auch dafür. Ich selber arbeite im 4 Schicht vollkonti System. Meine Partnerin zwar auch im Schichtdienst aber immer zu anderen Zeiten. Dabei wäre es noch Sinnvoll benutzerdefinierte Pläne zu erstellen. Da nicht jeder die gleiche Arbeitszeit im Schichtdienst hat (im Haushalt).

    Hoffe das ist verständlich genug 😅
  • Ja das wäre echt mal richtig gut! 👍💪
  • Dieses Feature vermisse ich ebenfalls.

    Ich habe bisher die digitalen Therostate von Honeywell genutzt und nun auf Tado umgestiegen um etwas mehr digitaler vernetzt zu sein.

    Dort lege ich einfach einen Zeitplan Sondertag an.

    Zwar manuell aber dennoch gut handelbar, konnte ich am Gerät sagen, es kommen nun 1 oder mehrere Sondertage. Über diesen Zeitraum wurde dann der andere Zeitplan genutzt.

    Gerade zur aktuellen Zeit mit verstärkt Homeoffice, konnte ich Abends sagen. "1 Sondertag" und am nächsten Morgen war mein Arbeitszimmer warm. Nun muss ich manuell wohl täglich den Zeitplan hin und herschieben, was für mich jetzt nicht sonderlich "Smart" ist.

  • hajfly
    hajfly
    bearbeitet Dezember 2020

    Ich habe gerade schon mehrere Anregungen zum Thema Schichtdienst gesehen, wäre ja fein, wenn die Entwickler da mal reagierten. Ich habe gestern meine neuen Thermostate eingerichtet, Leben kann man zwar mit dem System und die Möglichkeit des geofencing erleichtert ja auch manches, trotzdem ist die Zahl der Optionen noch recht klein und in meinen Augen wenig anwenderfreundlich, wenn man bei fünf Thermostaten sieben Tage jeweils einzeln einstellen muss und das nun jede Woche einmal

    Ich arbeite im unregelmäßigen Dreischichtbetrieb und das geht ja offenbar einigen Tado Besitzern so, von potentiellen Käufern mal ganz abgesehen.Nimmt man neben Früh-, Spät- und Nachtschicht noch Tag und frei hinzu, wäre es unglaublich großartig, wenn man den einzelnen Tagen entsprechende Schichten zuweisen könnte. Generell könnte ich mir vorstellen, dass die Zuweisung von Programmen an Räume auch für Nicht Schichtgänger interessant sein könnte.

  • Ich vermisse die Funktion auch sehr ...
    Alles ist eingestellt für „normal“. Jetzt, wo man ständig zwischen „Normal“ und „Corona HomeOffice“ hin und her wechselt, vermisst man es erst recht.

    Auch wenn mich bspw. meine Familie besuchen kommt brauche ich nen komplett anderen Heizplan.

    Derzeit muss ich täglich in die Automatik eingreifen - was die Automatik irgendwie überflüssig macht.

    Bitte gebt uns einfach die Möglichkeit zwischen verschiedenen Szenarien hin und herzuschalten. Deckt dann auch die Schichtbetriebler ab.
  • Oh habe eben versehentlich die selbe Anforderung wegen Homeoffice geschrieben
  • Wie viele Rückmeldungen werden hier eigentlich benötigt? Ich verstehe überhaupt nicht das Problem bezüglich dieser Erweiterung.
  • @Qubi

    Ich kann es irgendwie auch nicht verstehen. Diese reine Zeitprogrammierung in den 3 Wochenmodi ist doch Schnee von gestern. Das kann jede Zeitschaltuhr. Ich hatte gehofft mit dem Abo evtl. mehr Möglichkeiten zu bekommen, aber außer die Automatik von Away zu Home kommt da nicht viel.

    Könnte man hier vielleicht ein Update bekommen, wann so eine Funktion integriert sein könnte oder ob daran gearbeitet wird?

  • Ich kann das auch nicht verstehen. Dieses Thema ist schon seit 2 Jahren im Gespräch, aber nichts passiert. Es gibt viele Apps wo man Lichter, Rolladen usw. mit mehreren Wochenprogrammen speichern kann, bei Tado ist das wohl nicht möglich.
  • Hier würde ich mir auch eine Funktionserweiterung wünschen.

    Nach meinen Vorstellungen würde ich mir hier als Lösung separat konfigurierbare Szenarien wünschen, die jeweils individuell vom Nutzer erstellt werden können und im Bedarfsfall dann auf Wunsch zusätzlich noch manuell mit einer Start- und Endzeit versehen werden können.

    Sprich ich erstelle z.B. das Szenario „Homeoffice“ und möchte nun, meine Standardkonfiguration als Basis für die neue Konfiguration weg kopieren. Diese passe ich nun nach meinen entsprechenden neuen Anforderungen an. Sprich ich möchte z.B, dass das Wohnzimmer während meiner Anwesenheit nicht geheizt wird. Dagegen soll aber das Büro geheizt werden, welches sonst normal nie beheizt wird. Da ich mich erst morgen im Homeoffice befinde, stelle ich noch die Startzeit auf morgen um 7.00 Uhr, sodass dann das Büro auf die eingestellte Temperatur von Tado beheizt wird. Damit ich nun nicht vergesse, dieses Szenario rechtzeitig zu beenden und später in einem kalten Wohnzimmer sitzen muss, stelle ich die Endzeit auf 17.00 Uhr.

    Dies Funktionserweiterung würde ich mit dem Titel „Szenarien“, wie „HOME“ oder „Energieeinsparung“ auf den Startbildschirm von Tado integrieren. Innerhalb dieses Icons, befinden sich dann die verschiedenen Szenerien, welche vom Nutzer angelegt hier angelegt werden können und danach auswählbar sind.
    Bei einem angewähltem Szenario würde ich dann den Titel des Szenarios in jedem einzelnen Raum, sowie auf den dazugehörigen Raum-Icons mit einblenden. Sodass der Nutzer immer informiert ist über das aktuell angewählte Szenario. Nimmt der Nutzer nun Änderungen in einem Raum vor, so sind diese nur innerhalb des ausgewählten Szenarios gültig. Die anderen Szenarien bleiben hiervon unberührt.

    Denke hier liegt ein sehr großer Komfortgewinn für viele Nutzer verborgen, sowie ein extrem großes Potential um weitere Heizkosten einzusparen.

    Sollte unbedingt umgesetzt werden!
  • Viel Geld ausgegeben, tado ist schließlich nicht billig, vor einem Jahr schon um eine schichtgerechte Programmierung einstellen zu können gebeten. Oder eine Kalender Verknüpfung. Zwischenzeitlich kamen Dutzend Neuerungen die ich anfangs nicht brauchte und immer noch nicht. Da bei tado anscheinend niemand Schicht arbeitet interessiert das auch niemanden. Werde mich von tado trennen weil ich Scheisse finde. Aber nein wer arbeitet den schon Schicht heutzutage, eventuell die ganze Produktion von allem vielleicht. Gibt zahlreiche Schichtmodelle und intelligent ist euer Zeitplan wirklich nicht, eher schlecht und primitiv.
  • Auch ich vermisse die Möglichkeit Zeitpläne für Schichtdienst zu erstellen.

    Die Diskussion hier wurde schon vor zwei Jahren angestossen !!

    So schwer sollte so eine Umsetzung nicht sein, und ein Tado Mitarbeiter könnte hier wenigstens mal

    schreiben ob sowas in arbeit ist oder nicht.

    Mal ernsthaft, da braucht sich kein "deutsches" Unternehmen beschweren das immer mehr in China gekauft

    wird. Dort reagiert man schnell auf solche Beschwerden, da ist der Kunde noch König. Günstiger ist es

    allemal.

    Zudem reden wir hier über ein smartes System was alles andere als smart ist, vielleicht denkt ihr von Tado

    darüber mal nach.

    Wenn sich da nichts tut wird der ganze Kram verkauft und kommt mir nicht mehr ins Haus.

    Also reagiert doch mal auf die Beschwerden.

    mit freundlichen Grüßen

  • Die Funktion wird scheinbar schon seit Jahren von tado-Kunden gefordert. Warum reagiert der Hersteller hierauf nicht?

    Kopieren eines Zeitplans auf andere Tage ist eine Funktion, die bei den angeblich "smarten" Heizkörperthermostaten von tado fehlt. Die Produkte anderer Hersteller wie Eberle Wiser Heat oder eQ-3 können das schon lange.

    Ich finde es auch komfortabler, wenn man für einen Raum mehrere Zeitpläne festlegen könnte. Dann kann man schnell und einfach das Heizverhalten ändern, indem man einen anderen Zeiplan wählt. Das macht Sinn, wenn man z.B. in der einen Woche zu Hause arbeitet (Home-Office) und in der anderen Woche morgens früher aufstehen muss, um Auswärtstermine wahrzunehmen. Mit einem alternativen Heizplan muss man den aktuellen Heizplan nicht ständig ändern. Andere smarte Thermostate wie z.B. Eberle Wiser Heat bieten das bereits.

  • jupp, mehrere heizprofile für einzelne personen, deren dann genutzte räume UND z.b. jahreszeiten/ urlaub/ schichtbetrieb zwischen denen man schnell wechseln kann, wären ein großer schritt bei der app-weiterentwicklung.
  • Hallo Tado Team,
    wann wird dieses Feature denn eingebaut ?
    Alle Thermostate mit einem Profil zu steuern ist eine Funktion die so gut wie jeder nutzen möchte/würde.
    z.B. Profil 1 (Frühschicht)
    Profil 2 (Spätschicht)
    usw.
    Danke und Gruß
    Viktor
  • Die Funktion fehlt massiv! Ich möchte Zeitpläne erstellen können, die ich manuell und nicht nach Wochentag ändere. Ebenfalls mit dem Hintergrund Schichtarbeit zu leisten. Am besten wäre das man Sets für die gesamte Wohnung speichern kann. So müsste man nur eine Änderung bei Schichtwechsel vornehmen. Optimal wäre natürlich, wenn man diese Sets in einem Kalender im Voraus für beliebig viele Tage festlegen könnte, aber dass das zu komplex ist, um mal eben für wenige Nutzer nachgepatched zu werden, kann ich verstehen. Übergreifende Zeitpläne, die man selbst wechseln kann, finde ich aber schon eine realistische Erwartung bei so deutlicher Nachfrage. Bitte, bitte! :-)
  • Auch ich stolpere gerade über dieses Problem. Gerade in Zeiten von Homeoffice und auch Urlaub usw ist das eine Funktion die wirklich ein smartes Zuhause erfüllen sollte. Ich versuch mich gerade in einer Alternative über Google Calendar und IFFT .. allerdings kann es das ja nicht sein das man externe Tools hierfür nutzen muss :( Ich habe mir die Thermostate im Mai gekauft und bin im großen und ganzen recht zufrieden… allerdings fehlt mir die Funktion schon sehr und die kalte Jahreszeit ist im Anmarsch.

  • Hallo,

    ich habe heute meine Wohnung mit tado-Heizkörperthermostaten ausgestattet. Auch ich arbeite im Schichtdienst und bräuchte jeden dritten Tag einen abweichenden Zeitplan. Schade, dass trotz der zahlreichen Anmerkungen seit zwei Jahren dieses Feature nicht angegangen wurde. Mit den aktuellen Möglichkeiten bietet das System für mich keinen Mehrwert zu den elektronisch programmierbaren Heizkörperthermostaten. Ohne diese Funktion ist das System leider gar nicht so "smart" wie erhofft. Jetzt heizt sich mein Badezimmer an zwei von drei Tagen unnötigerweise morgens auf, obwohl ich im Bett liege. Energieeinsparend ist dies nicht. Ich würde mich sehr freuen, wenn die intelligenten Zeitpläne in Zukunft noch intelligenter werden. Ansonsten bin ich mit dem System sehr zufrieden!

  • Hallo

    Da nun die Heizsaison wieder anfängt fällt mal wieder auf wie sehr ich diese Funktion vermisse.

    Zum Hintergrund ich habe daheim die tado Heizungssteuerung. Ich arbeite teilweise im Büro, teilweise im Homeoffice. Habe ein Kind was teilweise z.B. durch Krankheit etc. Nicht in der Kita ist. Ein Tag im Homeoffice braucht vorallem Büro und Küche geheizt. Ein Tag im Büro muss erst ab Nachmittag wieder heizen und Ein Tag Kindkrank muss eben Kinderzimmer Küche Bad dafür aber Büro nicht heizen. Alternativ Urlaub wäre ja vergleichbar. Ich brauche mindestens 3-4 Profile die ich mit 1 Klick für die ganze Wohnung ändern kann. Idealerweise durch Mein Smart Home zu steuern.

    Also Profile wären echt ne super Erweiterung die längst überfällig ist.

    PS ich will ja nicht nur bitten/nörgeln. Daher ein riesen Dank für die Kindersicherung der Thermostate die kam genau richtig damals.

    Wann kann man mit den Profilen den rechnen? Sind die schon in der Entwicklung?
  • Auch ich wünsche mir einen zweiten Zeitplan für ein Zimmer, z.B. Gästezimmer. Wenn jemand zu Besuch kommt, kann man dann auf einen anderen Zeitplan zugreifen (umschalten), denn sonst ist dieses Zimmer nur schwach beheizt.

  • MoTo
    MoTo ✭✭✭

    Tado ist hier selbst (seit Jahren?) nicht mehr aktiv! Und davor war es nur ein "Christoph" der ab und zu mal geantwortet hat, aber auch nicht tief in die Tado-Strukturen schauen konnte/ durfte... Traurig, aber wahr!

    Eventuell hilft es ja, wenn sich alle Wünschenden direkt über den Support melden? Wobei dort die Antwortzeiten auch unterirdisch sind! Ach war das schön, als anfangs da sogar mal jemand ans Telefon gegangen ist!