Mein Heizkörperventil zeigt Hi

Hallo in die Runde,
ich habe soweit die Heizkörperventile angebracht und mit der App eingerichtet. Wenn ich mit der App das Ventil ansteuern will (in Display zeigen) wird mir am Ventil "Hi" angezeigt. Bedeutet das, daß derzeit max geheizt wird? Wird mir nur die Temperatur in der App angezeigt? Vielen Dank für die Hilfe.

Antworten

  • Hi,

    Das sollte so nicht sein. Hi wird eigentlich nur angezeigt wenn neue Batterien eingelegt werden. Wenn es dann auf den Adapter gesteckt wird, laufen wärend der Kalibrierung 3 Quadrate.

    In Betrieb wird sobald du etwas am Stellrad drehst die eingestellte Themperatur angezeigt, bis max. 25°, dazu kommt noch über der Themperatur entweder eine Hand, wenn die Them. über das Stellrad eingestellt wurde, oder ein Haus, wenn die App steuert.

  • Und was kann ich nun veranlassen?
  • Was passiert den wenn du am Thermostat drehst, bekommst du eine andere Anzeige als Hi, am Thermostat und in der App?

  • schulzzz
    schulzzz
    bearbeitet 23. Februar

    ist bei mir auch der Fall - nach abnehmen von der Adapter-Halterung (da Drehrad keine Anzeige mehr liefert und Heizung kalt bleibt) gar keine Anzeige mehr im Thermostat-Display. lediglich kurz Hi.

    Ring drehen reagiert nicht. Thermostat-Display bleibt nach HI dunkel.

    App zeigt Verbindung (nach abnehmen Hinweis: "Gerät ist nicht montiert").

    Nach aufstecken keine Kalibration. Kann man die Kalibration per App noch einmal erzwingen?

    Nach pairing Knopf drücken erscheint das Display wieder und Drehrad reagiert. Sobald ich wieder auf den Adapter aufsetze alles wieder dunkel und keine Kalibrations-Vierecke.

    Thermostat komplett abmelden per App und neu installieren (per QR-Code Foto) hilft nicht.

    In der App wird das Thermostat jedoch erkannt mit gutem Signal. Kindersicherung ist NICHT aktiv.

    Wackelkontakt am Batteriefach?! Oder gibt es noch einen Kontaktschalter vom Adapter zum Thermostat, der bei aufsetzen aktiviert wird? Ist dieser zugänglich oder auf Gangbarkeit hin überprüfbar?

    Niemand eine Idee?

    Wie hast du es gelöst ThorstenG?

  • @schulzzz Bei mir funktionieren die Heizkörperventile nun einwandfrei. So richtig kann ich leider nicht sagen, woran es lag. Ich habe die Batterien alle entnommen und neu gekoppelt. Bin der Meinung, dass es dann funktionierte.
    VG Thorsten
  • @schulzzz Ja am Adapter ist ein Nippel der im Thermostat einen Schalter nach dem Einrasten drücken soll, um die Kalibrierung zu starten.

    Ab und an geht der nicht richtig.

    Versuch doch mal die Kalibrierung zu starten wenn mit einem Stift durch das Loch auf den Schalter drückst, und sobald die Kalibrierung startet das Thermostat auf den Sockel setzen. 

    Das muss aber recht schnell gehen, sonst ist der Stellmotor schon zu weit ausgefahren.