Heizungssteuerung

Hallo,

Ich habe eine vaillant ecotec plus vc 206/5-5 mit einem Temperatursensor nach draußen.
Die wichtigsten Räume im Haus sind mittlerweile mit Tado Heizkörpersteuerung und jeweils einem externen Tado Funk Thermostat pro Raum ausgestattet. Nun zu meiner Frage:

Mein Installateur sagte mir, ich soll lieber keine Thermensteuerung anbringen, da diese mit dem temperatursensor in Konflikte kommen würde.
Meines Verständnisses ist der temperatursensor der Heizung dafür da, dieser mitzuteilen wie stark sie heizen muss, um die eingestellte Temperatur der Zentralheizung (z.B. 25 grad) zu erreichen.
Die Thermensteuerung von Tado reagiert auf die eingestellten Temperaturen der einzelnen Zimmer und stellt die Temperatur der Zentralheizung z.B. auf 20 grad. Somit arbeiten der Sensor, wie die Steuerung nicht entgegen sondern zusammen und sorgen so für optimales heizen.

Sehe ich das richtig oder hat mein Installateur recht?
Des Weiteren, ist meine angegebene Heizung überhaupt mit der Tado Thermenstwuerung kompatibel und braucht die Thermensteuerung nur eine Funkverbindung zur Bridge oder ist eine Verbindung zu jedem einzelnen Thermostat notwendig?

Kommentare

  • Hallo,

    Eine Heizung kann entweder Außentemperatur- oder Raumtemperaturgeführt gesteuert werden, aber nicht ein Kombi aus beiden.

    Außentemperaturgeführt wird je niedriger die Außentemperatur mehr Leistung vom Kessel gefordert.

    Raumtemperaturgeführt wird je kälter der Führungsraum ist, mehr Leistung gefordert.

    Der Temperatursensor würde somit ausser Betrieb gesetzt werden.

    Du hast im Moment in jedem Raum ein Tado Funk Thermostat, und kein Thermostat was mit der Heizung verbunden ist, dann würdest du noch ein Extension Kit benötigen, was mit der Heizung verbunden wird, und mit einem Thermostat gekoppelt wird.

    Hier siehst du welche Vaillant Heizungen mit Tado kompatibel sind.


  • Hallo,

    erstmal vielen Dank für diese Info, das hilft schon sehr viel weiter.

    Wäre die Steuerung durch das Extension Kit dann nur mit einem der Funk Thermostate verbunden und davon gesteuert oder Verarbeitet Tado die Daten aller Funk Thermostate und regelt danach dann die Temperatur?

    Was ist denn sinnvoller? Die Heizung auf eine wunschtemperatur von 25 Grad zu stellen und vom Temperaturfühler steuern zu lassen oder die Tado Steuerung?
  • Du verwechselst da dauernd etwas, wenn deine Zentralheizung nur auf 25° heizen würde, würdest du kein Zimmer warm genug bekommen.

    die Therme heizt das Wasser auf etwa 50-70° je nachdem wieviel Wärme benötigt wird, genau das macht das smarte Thermostat, es teilt der Therme mit, wieviel Energie benötigt wird, um die Zimmer auf Temperatur zu bekommen.

    Im Moment macht das dein Aussenfühler, der steuert die Wassertemperatur höher, je kälter es draußen ist.

    Die Tado Thermostate kommunizieren natürlich miteinander, so dass jedes Zimmer warm wird.