Anschluss an Buderus GB212

Hallo,

ich möchte das todo System an meine Buderus GB212 anschließen.

Ich habe ein Haus mit einem Gasbrennwertkessel Buderus GB212 und einem Warmwasserspeicher.

Derzeit habe ich an meiner Buderusheizung das Steuermodul Buderus RC35, welches bei mir im Esszimmer hängt. Das RC35 ist vom Heizraum mit einem Kabel im Esszimmer mit dem RC 35 verbunden.

Die Heizung läuft witterungsgesteuert mit einem Außenfühler.

Und damit alles über das Internet und App läuft ist an die Heizung noch ein Buderus KM200 Modul installiert.

Nun die Frage...

Welche Teile benötige ich nun eigentlich um tado zu nutzen und auch über das Internet steuern zu können.

Mir wurde gesagt das ich ein kabelgebundenen smarten Raumfühler benötige. Ersetzt dieses das Buderus RC35?

Und natürlich auch Thermostate.

Ist das Internetmodul KM200 dann überflüssig?

Wieviel Adern benötigt der neue verkabelte smarte Raumfühler?

Das RC35 ist mit nur zwei Adern verkabelt.

In der Buderus RC35 sind alle meine Daten zur Heizung gespeichert.

Es wird immer noch von einem Extended Kit gesprochen?


Kann mir jemand weiterhelfen, bevor ich mir hier vielleicht etwas Kaufe was ich nicht benötige.

Derzeit bestehen bei mir noch zu viele Fragen.... Was ist mit meinem Außenfühler??


Vielen Dank


Marco

Antworten

  • Albert_64
    Albert_64 ✭✭✭

    Hi,

    Das RC35 müsste doch ein smartes Thermostat ersetzt werden, es bleibt bei den 2 Kabeln, EM-Bus

    Im Smarten Thermostat werden dann die Zeitpläne für Heizung und Warmwasser gespeichert, die Heizung muss aber Raumgesteuert sein, Tado unterstützt keine witterungsgeführte Steuerung.

    Die genaue Installationsanleitung gibt es in der Tado App, wenn man das smarte Thermostat einrichtet.

    Extended Kit wird nicht benötigt, da ja ein Kabel vom Thermostat bis zur Therme liegt.

    Denke nicht dass der KM200 kompatibel zu Tado ist, bin da aber nicht sicher.

    Benötigt wird er eigentlich nicht mehr, da Zeitpläne und manuelles Schalten ja über die Tado App läuft.

  • Hallo,

    vielen Dank für die Antwort. Ich denke das RC35 muss dann wieder in die Terme direkt eingesetzt werden, wo sie ursprünglich war. Soweit ich jetzt gelesen habe wird das RC35 mit dem smarten verkabelten Raumthermostat ferngesteuert.

    Das KM200 wird dann wohl nicht mehr benötigt, das sehe ich eigentlich auch so. Da Tado selbst übers Internet läuft, über die Bridge.

    Werde wohl jetzt im Frühjahr zum Sommer mit den ersten Umrüstungen anfangen, falls die Heizung dabei etwas streiken sollte.


    Danke

    Gruß Marco

  • Albert_64
    Albert_64 ✭✭✭

    Hallo,

    Ob das RC35 in die Therme kommen muss, wird dir in der Anleitung mitgeteilt, bei mir ist es drin, meine aber irgendwo schon gelesen zu haben, dass der neuerdings nicht mehr rein kommt. Jedenfalls übernimmt der Tado Thermostat die Master Funktion, RC35 nur noch Slave.