Diebstahlsicherung als Zubehör

Optionen
Ich nutze Tado Thermostate in unserer airbnb Wohnung in Verbindung mit der Kontrolleinheit an der Wand. Funktioniert auch alles super jedoch gibt es ein großes Problem:
Gäste verstehen nicht dass es sich um Smarte Heizthermostate handelt und versuchen die Thermostate wie „normale“ zu drehen anstatt das Drehrädchen vorne bzw die Steuereinheit an der Wand zu nutzen da wir die Kindersicherung aktiv haben. Dadurch lösen Gäste aber den Thermostat von der Grundplatte wodurch der Heizkörper auf Hochtouren läuft. Beabsichtigt ist das natürlich nicht aber Gäste haben den Thermostat dann einfach liegen lassen bis ich es nach dem Check-Out bemerkt habe. Es wäre sehr hilfreich wenn es im Zubehör eine passende Abdeckung gäbe mit der man den Thermostat vor einem beabsichtigten oder unbeabsichtigten Abdrehen sichert. Zurzeit verwende ich einen Metallkorb den ich mit einer Kette am Eckventil des Heizkörpers montiert habe. Sieht natürlich garnicht schick und modern aus aber gerade zu Zeiten der hohen Heizkosten mussten wir sicherstellen dass die Thermostate da bleiben wo sie hingehören.
3
3 Stimmen

Active · Zuletzt aktualisiert

Kommentare

  • Albert_64
    Albert_64 ✭✭✭
    Optionen

    Na ja Kindersicherung aktivieren ist ja auch nicht gerade die feine Art, jeder Mieter hat das Recht seine eigene Wohlfühltemperatur einzustellen.

    Wärend der Zeit wo jemand in der Wohnung ist, muss es dem Mieter möglich sein, zwischen 6 und 22 Uhr mindestens 22 Grad einstellen zu dürfen.

    Dass da der ein oder andere einfach das Thermostat abmontiert hat, weil das Stellrad durch die Kindersicherung nicht geht, ist verständlich.

    Aber zum Glück gibt es keine Kindersicherung für das Wandthermostat, würde da aber über ein Zeitplan meine Wunschtemperatur immer runtergedrückt werden, wären die Batterien ganz schnell raus. 😉

  • Ich habe das gleiche Problem wie Meescho. Gäste verstehen nicht, dass das Tado Heizkörperthermostat nur am Außenring eingestellt werden. Sie fassen den gesamten Thermostat an,...und wenn sie ihn dann nach links drehen, um die Temperatur abzusenken, haben sie den Thermostat in der Hand. Heizkörper läuft dann stämdig auf Hochtouren. Eine mechanische Sicherung zum unbeabsichtigten Abdrehen wäre sinnvoll...