Einspeisung der Heizdaten

Eine Frage noch zur Einspeisung von Heizkostenabrechnungen ..
sollte sich eine Preiserhöhung innerhalb einer Periode ergeben, ist es mir nicht möglich dies korrekt einzuspeisen .. vl. hier noch ein paar Optionen hinzufügen!
2
2 Stimmen

Active · Zuletzt aktualisiert

Kommentare

  • Man kann doch bei jeder Preisänderung, den Energietarif ändern, oder meinst du was anderes.


  • Kirtan666
    Kirtan666
    bearbeitet Oktober 2023

    Wenn man als Mieter einer Mietwohnung eine Heizkostenabrechnung eingibt ist das oftmals eine Jahresendabrechnung. Ich bekomme meine zwischen August und Oktober für das letzte Jahr. Die Vorhersage für Kosten und Ersparnisse von Energy IQ verwendet den zuletzt gültigen Preis aus der Jahresendabrechnung obwohl der schon 8 bis 10 Monate alt ist. Leider sind die Datenquellen "Zählerstände" bzw. "Heizkostenabrechnung" exklusiv. Wenn ich "Heizkostenabrechnung" ausgewählt habe kann ich leider nirgendwo mehr den aktuellen Preis angeben - oder einen ungefähren Preis falls ich es als Mieter nicht weiß.

    Für die Anfrage von oben müsste die Heizkostenabrechnung bei Preisänderungen dann aber entweder die Zählerstände zum Preiswechsel gesondert ausweisen und die könntest du dann eingeben oder aber einen gemittelten Preis (Summe von "Preis pro Verbrauch je Zeitraum") in der Abrechnung ausweisen, den du dann einfach verwenden kannst