Offene-Fenster-Erkennung

Die offene-Fenster-Erkennung in allen Ehren - aber Sensoren an den Fenstern (und Türen) wären natürlich schneller und auch akkurater - denn besonders zuverlässig ist die Erkennung anhand von Temperatur- und Feuchte-Verläufen leider nicht. Die wenigen Male, an denen ich beim Lüften vergessen hatte, die Heizung manuell auszuschalten, hat das System zum großen Teil nicht erkannt, sondern stattdessen volle Kanne geheizt. Dafür hat es einmal ohne triftigen Grund gemeint, ein offenes Fenster erkannt zu haben. Vermutlich hatte ich die Tür zum Flur geöffnet. Gut, dass man die Dauer der Abschaltung einstellen kann - seltsamerweise ist sie aber auf nur 5 statt 15 Minuten voreingestellt. In unserer Wohnung dauert es übrigens ca. 1 Stunde, bis nach dem Lüften die neue Luft mit den Wänden im Gleichgewicht ist.

3
3 Stimmen

Active · Zuletzt aktualisiert

Kommentare