Mein zu Hause wurde gelöscht oder überschrieben?

Hallo, Ich habe einen tado Thermostat zu Hause. Meine Eltern ebenfalls. Nun hat mich mein Vater via Tado-App eingeladen seinem zu Hause beizutreten. Nun ist aber mein zu Hause verschwunden. Ich kann mich auch nicht mehr anmelden. Mein Vater hat mich zwar wieder gelöscht nun kann ich mich aber weder im Netz noch auf der App wieder in mein zu Hause einloggen. Hilfe. Danke!

Antworten

  • Genau dasselbe ist mir auch passiert. Nachdem ich eine tado°-mässige Einladung in den Haushalt meiner Tochter angenommen hatte, war mein Haus plötzlich weg. Abhilfe war, daß ich eine (neuerliche) Einladung in mein eigenes Haus brauchte. (Falls Du niemand hast, der Dich einladen könnte, kann das der tado°-Support machen.) Dafür war aber dann der Haushalt der Tochter weg.

    Bei der Lösung dieses Zwei-Haushalte-Dilemmas war uns der tado°-Support wenig hilfreich. Als Antwort auf meine zwei Anfragemails kamen lediglich 08/15-Standard-Antworten und ich hatte den Eindruck, dass meine Mails gar nicht aufmerksam genug gelesen worden waren. Daher poste ich hier unseren Lösungsweg für Android über den Umweg des Clonens der tado°-App:

    1) Ausreichend tado°-Accounts anlegen. Da jeder Account jeweils nur einen Nutzer in einem Zuhause abbilden kann, muss für jeden Nutzer in jedem Zuhause ein seperater tado°-Account angelegt werden. Die tado°-Nutzer in die einzelnen Haushalte einladen. Die Einladungen möglichst in der tado°-Webapp im Browser am Desktop-PC annehmen. Dies geht einfacher als in tado°-App am Handy; man muß sich ja bei MYTADO für jeden Bentzer in jedem Zuhause gesondert anmelden um die jeweilige Einladung anzunehmen.

    2) Auf dem Android-Handy die Clone-App SHELTER (aus dem Play-Store) installieren. Diese App ist open source und kann gebührenfrei genutzt werden. In Shelter kann die tado°-App installiert werden.

    3) In den (zwei) Instanzen der tado°-App anmelden. Auf den Handies meiner Familie läuft in jeweils zwei unterschiedlichen Instanzen einmal die tado°-App für mein Haus und einmal für das Haus meiner Tochter, das Geofencing für mein Handy, das meiner Frau und das meiner Tochter klappt bei beiden Haushalten.


    Schade nur, dass es seitens des tado°-Support keine diesbezügliche Anleitung gibt.