Vaillant ecoVIT exclusiv

Hallo zusammen,

ich habe eine technische Frage:

Ich habe folgende Gas-Heizung im Haus verbaut: Vaillant ecoVIT exclusiv

Dazu folgenden Warmwasserspeicher: uniSTOR VIH R

Und passend dazu das Wandthermostat: multiMATIC 700

Ich würde gerne auf ein smartes Thermostat + Extension Kit umstellen. (Mir ist klar, dass hierfür die multiMATIC 700 entfernt werden muss.)

Jetzt meine Frage:

Stand heute wird auch die Zirkulationspumpe des Wasserkreislaufes gesteuert - funktioniert das mit Tado auch?

Vielen Dank

Grüße

Toby

Beste Antwort

  • Christoph
    Christoph | Moderator
    Antwort ✓

    @toby17780

    Direkt Programmierbar ist die Pumpe dann nciht mehr.

    Wir können leider nicht mit der Multimatic 700 gleichzeitig an den Kessel angeschlossen werden. Und ohne die Multimatic, nur mit tado° wird die Pumpensteuerung dann automatisch, rein nach Bedarf gemacht.

    Theoretisch könnte man wahrscheinlich mit einer ganzen Menge zusätzlicher Verkabelung die Pumpe über ein Relais an und aus machen, aber dafür haben wir keine Anleitugnen verfügbar und können da leider auch nicht unterstützen.

    Beste Grüße

    Christoph

Antworten

  • Christoph
    Christoph | Moderator

    Hi,

    wenn die Pumpe vorher der Multimatic gesteuert wurde und sich an dem Anschluss selbst nichts verändert hat, dann geht das schon.

    Das Extension Kit wird ja nur über die digitale Schnittstelle an die Therme angeschlossen, uund schickt nur die Steuerungssignale an die Platine, wo sie dann letztendlich umgesetzt werden.

    Beste Grüße

    Christoph

  • Hallo Christoph,

    die Frage war vielleicht etwas unglücklich formuliert.

    Die Zirkulationspumpe des Wasserkreislaufes wird über eine eingestellte Zeit an der multiMATIC gesteuert.

    D.h. -> sie läuft nur wenige Stunden am Tag (und das soll ja konfigurierbar bleiben). Ist dies mit dem smarten Thermostat auch möglich?

    Schon mal vielen Dank

    Grüße Tobias

  • Hallo Christoph,

    die Frage dabei ist leider was "bei bedarf" bedeutet... ;-)

    Ich werde mir mal die Pumpe anschauen und schauen ob da über meine restliche Heimautomatisierung etwas machbar ist. Grundsätzlich ist mir schon klar, dass ich diese Möglichkeit habe. Wenn Tado hier aber schon etwas fertiges integriert hätte, hätte ich mir das sparen können.

    Somit ist mein Weg jetzt klar: 1. Zirkulationspumpe Heizungsunabhängig steuern, dann 2. Tado auch für die Heizungsanlage einbauen... ;-)

  • Christoph
    Christoph | Moderator

    Hi Toby,

    Mit "Bedarf" ist gemeint, wenn ein tado° Thermostat eine Heizanforderung hat. :)

    Wenn also die Solltemperatur über der Isttemperatur in dem Raum liegt.

    Beste Grüße

    Christoph

  • Hallo Christoph,

    dann haben wir aneinander vorbei geredet.

    Denn ich meinte die Zirkulationspumpe des Warmwasser-Kreislaufes. Nicht des Heizkreislaufes.

    Bin aber schon dabei das in meine Heimautomatisierung auf zu nehmen.

    Sobald erledigt, wird die gesamte Heizung wieder durch Tado gesteuert...

    Vielen Dank

    Grüße Tobias

  • Seit März keine Antwort vom Support ... kommt da noch was ? ;) Würde mich auch mal interessieren

  • Falls es nochmal jemand sucht... Die Zirkulationspumpe des Warmwasser-Kreislaufes kann Tado nicht steuern!

    Ich habe die Tado Steuerung mittlerweile an der Heizung angeschlossen. Funktioniert bisher problemlos. Nur sollte man es nicht am Wochenende tun. Der Tado Support muss die Steuerung erst konfigurieren. Dazu gehen 2-3 Mails hin und her... ;-)

    Die Zirkulationspumpe des Warmwasser-Kreislaufes habe ich über einen Shelly völlig Heizungsunabhängig gesteuert. Somit habe ich diese Abhängigkeit einfach aufgelöst.

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!