Startseite Technische Fragen

Ventilsteuerung fehlerhaft?

Wenn ich die Temperatur auf bspw. 21 Grad stelle und das Thermostat davor 18 Grad gemessen hat, dann wird meine Heizung extrem heiß bis das Thermostat eine Temperatur von 21 Grad misst. Danach wird die Heizung komplett ausgestellt. Obwohl sie aus ist, heizt die Heizung so stark nach, dass nach einer Weile das Thermostat eine Temperatur von 25 Grad misst. Das bedeutet, dass die Heizung solange ausbleibt, bis das Thermostat die von mir eingestellte Temperatur misst. Die Heizung ist entweder voll aufgedreht oder ganz aus. Das kann nicht energiesparend sein.

Ist es tatsächlich so, dass das tado Thermostat das Heizungsventil komplett öffnet bzw. schließt oder ist auch ein Mittelweg möglich? Denn dann wäre mein Heizungsventil womöglich fehlerhaft.

Vielen Dank für die Hilfe. Ich hoffe es war soweit verständlich

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.