Brummende Thermostate

Hallo,

habe vor drei Wochen 5 Tado Thermostate installiert.

Seit letzer Woche höre ich gelegentlich ein nerviges Brummen. Zuerst trat es an einem Heizkörper im Wohnzimmer auf. Habe dann das Tado-Thermosat als Quelle lokalisiert und es von der Tado Befestigung gelöst, dann verstummte das Brummen.

Tage Später das gleiche im Schlafzimmer. Gleiches Verfahren. Zwei Tage später nochmal das Brummen, abgedreht und wieder drauf und wieder war es gut.Seitdem im SchlaZi keinen Ton mehr davon gehört.

Dann das Bad. Dort brummt es inzwischen alle zwei Tage. Verstummt dann auch nicht einfach wieder. Im Video sieht man es.

Inzwischen ist mir aufgefallen, dass es nur dann* brummt, wenn das Thermostat "zu" ist. Deshalb regele ich einfach via App die Temperatur auf Max, so dass das Thermostat sich öffnet worauf das Brummen verstimmt.

Im Video (auf Onedrive) hört man es ganz gut.

https://1drv.ms/v/s!AmIiRT5N30VOyj8-H0Z9aspFBGx4


*Andererseits brummt´s nicht immer wenns zu ist.

Antworten

  • Hallo ich habe auch brummende Tado-Thermostate. Insgesamt habe ich momentan 6 Stück.
    2 davon laufen einwandfrei.
    4 Stück wechseln sich immer wieder ab mit brummenden Geräuschen direkt aus dem Thermostat!
    Vor allem Nachts ?!
    Kann mir einer weiter helfen?
    Die Heizungen (bis auf eine!) sind Neu .
    Mfg
  • Lp3g
    Lp3g ✭✭✭
    Brummende Thermostate, ist eigentlich nicht möglich. Dazu müßte der Motor immer Strom ziehen und die Batterien sind nach paar Stunden leer.

    1.) Thermostat ab machen, Batterien raus für 2 Minuten und Batterien rein und Thermostatkopf befestigen. Damit lernt sich der Motor neu an.

    2.) HK entlüften

    3.) Pumpenleistung zum testen runter regeln.

    4.) Ventilunterteil defekt

    5.) Hoffe ich nicht. VL und RL am HK verwechselt.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!