Thermostat defekt?

Hallo ,

ich habe einen Thermostatkopf, der bei erreichen der gewünschten (eingestellten) Raumtemperatur das Ventil nicht schließt. Zur Bestätigung habe ich vor ca. 4 Stunden die Temperatur manuell auf 8 Grad C eingestellt und der Heizkörper "glüht"!

Ich habe auch schon testweise den Kopf entfernt und den Stift mit der Zange mehrmals hin und her bewegt. Trotzdem schließt der Thermostatkopf das Ventil nicht!

Tausch der Batterien hat hier leider auch keine Änderung bewirkt.

Was kann ich noch tun? Bzw. wie kann ich den Thermostatkopf zur "Arbeit" bewegen?

Beste Antwort

  • cortana
    cortana ✭✭✭
    Antwort ✓

    @GKuklau

    Nimm doch mal den tado Thermostatkopf vom Ventil und stelle mal die Temperatur erst auf voll (25 Grad) und dann wieder runter auf 8 Grad. Hier müsste sich der Stift des Kopfes rein und raus bewegen.

    Wenn sich der Stift am Thermostat bewegt dann könnte der Stift am Ventil direkt klemmen.

Antworten

  • Lp3g
    Lp3g ✭✭✭
    Oder mal die Batterien für 10 Minuten raus nehmen. Es sei du hast leere gegen leere Batterien getauscht. Kann schon mal passieren.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!