Ventile per Knopfdruck auf offen stellen, trotz hoher Temperaturen

Optionen

Guten Tag

Anlage: Weishaupt Split,Bodenheizung, Smarte Thermostaten. Steuerung: über Weishaupt nicht Tado.

Sommerbetrieb: Wir können im Sommer die Heizung au kühlen stellen. Dadurch wird kaltes Wasser erzeugt das durch die Bodenheizung läuft. Somit wird das Haus runtergekühlt.

Problem: Um diese Funktion nutzen zu können müssen alle Ventile geöffnet werden. Dies ist leider nur möglich wenn ich im Tado App alle Ventile auf MAX. Soll 25°C stelle.

Dies ist unschön da es zusätzlich die Energieanalyse verfälscht.


Wünschenswert:

Da diese Anlagen einen richtigen Run erleben wäre es ein Vorteil wenn ein Button geschaffen wird der alle Ventile ganz öffnet ( Sommerbetrieb). Ebenfalls ist es technisch sinnvoll da sonst die Ventile Wasserseitig mechanisch verkleben.

Freundliche Grüsse


Marcel Moser

17
17 Stimmen

Active · Zuletzt aktualisiert

Kommentare

  • Christoph
    Christoph Admin
    bearbeitet Juni 2019
    Optionen

    Hi Marcel,

    ich habe mal den Titel ein wenig angepasst, damit der von der Überschrift her schon etwas offensichtlicher ist, mit Splitweißhaupt kann leider nicht jeder was anfangen. :)

    Beste Grüße

    Christoph

  • Christoph
    Christoph Admin
    bearbeitet Juli 2019
    Optionen

    Nachtrag:

    Bisher kannst in der tado° App, eine Temperaturkorrektur von -9 hinterlegen. Dadurch würde die Temperaturmessung der Thermostate um 9°C nach unten korrigiert werden, was ebenfalls eine Öfnung der Ventile bewirken sollte. Nur funktioniert das leider nur solange die Raumtemperatur nicht über 34 °C ist.

    Beste Grüße

    Christoph

  • Christoph
    Optionen

    Nachtrag zum Nachtrag:

    Normal, wenn die Heizung z.B. entlüftet werden soll, sollte auch das Smarte Heizkörper Thermostat von dem Montierstück abgenommen werden, das sorgt automatisch dafür, dass sich das Ventil komplett öffnet.

    Beste Grüße

    Christoph

  • fox
    Optionen
    Hallo,
    ich finde das Thema sehr interessant. Ich habe auch eine Erdwärmepumpe mit der passiven Kühlfunktion.
    Ich habe leider zu spät erkannt, dass die Raumthermostate von Tado nicht im Standard kühlen können ....

    @Herr Moser, wie handhaben Sie das aktuell im Sommer? Lassen Sie die Thermostate dauerhaft auf Max um zu kühlen?

    @Tado, wie soll es denn hier weitergehen? Dürfte Softwareseitig doch einfach zu lösen sein oder? Selbst 30€ Thermostate können das nativ.

    Beste Grüße
    - Fox
  • tvoegel
    Optionen

    Ich habe dasselbe Problem ... überlege mir deshalb, ob es sinnvoll ist, den Thermostat zu kaufen, Ventile sind bei mir stromlos geschlossen und müssten im Sommer bei Kühlung auf offen stehen, damit die thermoelektrischen Stellventile auf gehen.

    Gibt es da mal ein Update? Softwareseitig oder noch besser auch auf der Firmware/Hardware des Thermostats?

  • AndyF
    Optionen
    Eigentlich ist es ganz einfach , es müsste wie bei fast jedem 0815 Raumthermostat ein Sommer und Winterbetrieb geben, dabei schalten die Thermostat beim Sommerbetrieb und beim überschreiten einer Temperatur die Ventile. Somit wäre das ganze Problem erledigt, was softwaretechnisch ziemlich einfach mit einem Update realisierbar wäre. Das Problem wäre wahrscheinlich das dadurch der “smart AC Control” wahrscheinlich fast obsolet wäre und dies nicht im Sinne des Herstellers hier ist. Würde mich zwar drüber freuen wenn es doch noch umgesetzt wird, glaub aber nicht dran.

    Gruß Andy
  • fox
    Optionen
    Hallo AndyF,
    absolut korrekt!
    ich nehme an du hast auch eine Wärmepumpe? Drehst du die Stellventile im Sommer per Hand auf?
  • Maro
    Optionen
    Ich habe auch eine Wärmepumpe und das selbe Problem. Ich finde es wirklich ärgerlich, das Tado eine solche Kühlfunktion nicht integriert hat. Deshalb hoffe auch ich darauf, dass die Funktionen der Thermostate erweitert werden. Technisch müsste dies sehr einfach zu realisieren sein.
    Somit kann ich die Tado Thermostate derzeit niemanden empfehlen, der über die Fußbodenheizung kühlen möchte.
    Ich werde mir jetzt überlegen, ob ich zunächst die Stellventile per Hand betätige oder mir direkt neue Thermostate anschaffe.
  • Lp3g
    Lp3g ✭✭✭
    Optionen
    Ich habe auf einem Thermostat die Software 86.1 bekommen. ggf. kommt es damit