Photovoltaik

Hallo Tado Team,

jetzt wird es ein wenig komplex.

Wie wäre eine Smarte Steuerung abhängig von einer PV Anlage? Eine direkte Anbindung wird ja nicht einfach, aber über Big Data ließe sich sicherlich was interessantes draus machen.

Problemstellung: Im Februar bis Mai steigt die Ausbeute der PV Anlage muss aber dennoch Heizen - aber die Energie lässt sich nur bedingt speichern. Evtl. im Akku... aber wie wäre eine Speicherung im "Gebäude"?

d.h. Ihr zapft z.B. die Daten der live gemessenen Globalstrahlung (DWD oder andere) an und erhöht auf Basis des Standorts die Raumtemperatur im selbst definierten Rahmen. Ich würde z.B. immer von 10-16 Uhr im April die Temperatur um 1°C erhöhen und die Absenkung in den Abendstunden dafür optimieren, dann müsste ich das Haus um 18 Uhr nicht mehr heizen... Somit Speicher ich die Energie im Haus :-) manuell geht das jetzt schon... aber wer hat schon die Zeit und die Nerven.

2
2 Stimmen

Active · Zuletzt aktualisiert

Kommentare

  • Kannst du theoretisch einfach über eve mit Homekit umsetzen. Gibt für Hombridge eigentlich für die gängisten Solar Wechselrichter einen Plugin. Damit kannst du dann in der App die Stromerzeugung "anzapfen" und eine Regel erstellen. Zb. erzeugung über 2kw = erhöhe Temperatur überall um 1 Grad.