Signalverstärker/Repeater - Funkreichweite erhöhen Thermostate/ Bridge

Optionen
12345679»

Kommentare

  • zitroaen
    Optionen
    Falls es doch noch wen von tado interessieren sollte - wir haben auch Reichweitenprobleme.

    Von mir also +1 für die Entwicklung eines Repeaters.

    Inzwischen sind wir bei den Räumen, welche am weitesten von der Bridge entfernt sind wieder auf dumme Thermostate umgestiegen. Insgesamt halte ich es für eine Zumutung, dass es da von tado keine Lösung gibt. Ich rate inzwischen jedem vom Kauf ab. Ich selber habe leider schon 11 Thermostate mit denen ich mich jetzt jeden zweiten Tag rumärgern muss, weil ein Raum mal wieder kalt geblieben ist….
  • Roland005
    Optionen
    Ich hab auch zeitweise immer wieder Ausfälle von einem Thermostat.

    Es ist absolut nicht verständlich, warum man nicht mehrere Bridges mit einem Account verbinden kann.
    Ist nicht in Ordnung für die sehr teuren Thermostate.

    Vor allem wenn man das jährliche Abo abonniert hat. Dann müsste man es quasi zwei mal bezahlen, da ja pro Bridge ein separater Account benötigt wird…

    Dies sollte dringend geändert werden
  • Lp3g
    Lp3g ✭✭✭
    Optionen
    Ich kann euch etwas Erfahrung mit meinem Funkheadset geben. Dieses hat eben auch einen Empfänger und ich hatte z.B. im Zero Empfang.

    PC steht am anderen Ende der Wohnung.

    Beste Empfang ist,wenn der Stick auf Kopfhöhe sitzt. Ist natürlich bei 2 Etagen blöd.

    Was noch einen Unterschied gebracht hat, ist die Ausrichtung. Sprich einfach hier die Bridge um die senkrechte Achse drehen. Klingt irgendwie seltsam. Iche habe mit diesem Drehen einen Punkt gefunden, wo ich fast vollen Empfang im Bad habe.
  • firebird
    Optionen

    Ich bin auch auf der Suche nach einem Repeater da ich dieselben Probleme wie Ihr habt. Ich denke, dass das schon gefragt ist - warum wird da kein Produkt entwickelt?

  • Fransh
    Optionen

    Wie vorher schon gesagt: zweiten Bridge mit andere Emailadresse und Problem gelöscht. 23 Geräte mit zwei Bridges auf 300 qm.

  • Albert_64
    Optionen

    Das löst das Problem aber nur halb, musst dich dann ja immer ausloggen und mit der anderen email einloggen. In der App hast du nie Zugriff auf alke 23 Geräte, und zudem geht Geofencing nur mit der gerade eingeloggten Bridge.

  • Fransh
    Optionen

    Nein, kann alles sehen. Im App sehe ich beide Bridges

    Alle 23, also das ganze Haus in einem app.

  • StefanM
    Optionen

    wo finde ich denn eine Anleitung wie man das macht? Danke...

  • Fransh
    Optionen

    Zweiten Bridge anmelden mit anderes Konto und dann im App hinzufügen mit die Thermostaten im Reichweite des Bridges. So hat es bei mir funktioniert.

  • zitroaen
    Optionen
    Brauche ich dann ein zweites Abo?
  • Fransh
    Optionen
    Nein, mit ein Abo hat es bei mir funktioniert aber ich habe mein Abo beendet.
  • Mike1811
    Optionen

    Das ist doch eigentlich keine Frage, dass es in einem Haus zur optimalen Vernetzung auch die Möglichkeit einer Reichweitenverlängerung geben MUSS!! Wie man das technisch löst ("Repeater", Extender) ist zweitrangig - aber es muss hier eine Lösung her. Und in dieser Richtung unzufriedene Anwender gibt es doch mehr als reichlich - insofern: Worauf wartet Ihr, liebes TADO-Team?? Lieben Dank schon mal für eine schnellstmögliche Berücksichtigung!!

  • Albert_64
    Optionen

    Mit der Tado Kundenpolitik liegt da kein Problem vor.

    Hier haben gerade mal 180 Kunden das Problem reklamiert, 450 in der englischen, 80 in der Niederländischen Gruppe.

    Nimmt man alle Sprachen, werden es nicht mal 1000 Stimmen. Macht in Prozent 0,00x Kunden. Laut einer Aussage vom Support die ich vor lägerem bekam, ist das nicht redenswert, wenn bis eine höhere Prozentzahl (vor dem Koma) steht, wird es wirklich interessant, und sie schauen es sich an.

  • StefanM
    Optionen

    Nun ja, nicht jeder kennt dieses Forum, nicht jeder macht sich die Mühe hier einen User zu erstellen und einen Beitrag zu schreiben. Somit kann man nicht pauschaul sagen, dass hier nur eine mini Minderheit ein Anliegen hat. Und selbst wenn es zu wenig sind die das Problem ansprechen wäre es doch ein super Asset wenn man hier eine solche Möglichkeit anbietet um wirklich von kleinen bis sehr großen Flächen abdecken zu können. Vielleicht wäre das ja auch für kleine Frühstückspensionen interessant und und und.

  • Micki1000
    Optionen
    Kann man das Kabel von der beige zum Router verlängern gibts da was ?
  • Stader
    Optionen
    Ich hab auch zeitweise immer wieder Ausfälle von einem Thermostat. Ein Repeater oder ähnliches wäre tatsächlich nett..
  • Nickhawk
    Optionen

    @Micki1000 einfach ein längeres Netzwerkkabel anschließen dann kann man die Bridge etwas besser im Raum positionieren.

  • hanschke
    Optionen

    ich würde eine Art Repeater klar bevorzugen. Bridge war im Keller und ist jetzt im Erdgeschoss und habe trotzdem im ersten OG oder im Dachgeschoss ab und an das die Heizung einfach offline ist.

    Habe schon überlegt die Internet Bridge erneut zu kaufen wenn ich die einfach in mein Konto hinzufügen kann. Verstehe nicht warum ihr das über einen zweite E-Mailadresse gemacht habt. Hat das einen bestimmten Grund und den Tipp mit dem besser im Raum positionieren ist ja mehr als schwach von Tado! Ehrlich ich kann das Teil nun mal nicht mitten im Raum liegen lassen und immer darüber stolpern...

    Was hilft mir das perfekte Wlan zu Hause wenn Tado einfach der Schwachpunkt ist :(

  • fischerharry
    Optionen

    Ich habe den Tipp von Holg ausprobiert und es funktioniert! Hier eine Schritt-für-Schritt Anleitung:

    Als erstes installiert ihr das ganze System, so wie es vom Hersteller beschrieben wird, d. h. ihr koppelt die Thermostate mit der ersten Bridge, die euer Zuhause steuern soll.

    Für die Heizkörper-Thermostate / Thermostate / Temperatursensoren, welche ihr nicht sauber erreichen könnt (z. B. auf einer 2. Etage), braucht ihr eine 2. Bridge (oder auch mehrere, je nachdem, wie stark das Problem ausgeprägt ist). Diese Bridge muss sich im Werkszustand befinden und darf mit keinem Zuhause verbunden sein. Ich empfehle euch, eine neue Bridge zu kaufen (keine gebrauchte, die ggf. nicht sauer zurückgesetzt wurde bzw. das Zuhause gelöscht wurde). Diese Bridge nehmt ihr jetzt z. B. im 2. Stockwerk in Betrieb. Ich habe Sie beispielsweise an meinem FRITZ!Repeater 2400 angeschlossen, welchen ich sowieso für meine WLAN Reichweite brauche. Für die Stromversorgung braucht ihr ein USB Ladegerät und eine 2. Steckdose neben dem Repeater. Wenn die Bridge angeschlossen ist und alle 3 Lichter (power / router / cloud) leuchten, startet ihr den Pairing Modus manuell an der Bridge (Pairing Knopf solange drücken, bis er blinkt)!!!

    Pairing Heizkörper-Thermostat:

    Heizkörper-Thermostat abnehmen und den kleinen Pairing Knopf ca. 3 Sekunden lang drücken, bis das Display 3 "laufende" Striche anzeigt. Sobald das Pairing erfolgreich war, vibriert das Thermostat kurz und zeigt dauerhaft die 3 Striche am Display an. Das Thermostat ist nun mit der 2. Bridge gekoppelt! Bei diesem Procedere ist etwas Geduld gefragt!!! Bei mir hat es teilweise mehrere Versuche gebraucht, bis das Pairing erfolgreich war. Sollte der Fehler E0 (https://support.tado.com/de/articles/4639742-mein-smartes-heizkorper-thermostat-zeigt-einen-e0-fehler-an-oder-das-warnsymbol-leuchtet-wie-kann-ich-das-problem-beheben) am Thermostat erscheinen, das Pairing am Thermostat neu anstoßen, solange bis sich die Geräte "finden". Es funktioniert, versprochen! Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, findet Ihr in eurer Tado App (Einstellungen/Geräte & Räume) unten unter "weitere Geräte" eine 2. Bridge (siehe Screenshot). Die mit der 2. Bridge gekoppelten Thermostate sind weiterhin in der App ersichtlich und lassen sich auch nach wie vor steuern. Das könnt ihr prüfen, indem ihr auf das bestoffene Thermostat geht und "Display blinken lassen" anklickt. Was bei mir früher nie funktioniert hat oder nur extrem zeitverzögert aufgrund der schlechten Verbindung zur Bridge passiert jetzt in Sekundenschnelle... Das Display blinkt sofort und zeigt HI! an!!!

    Pairing Smartes Thermostat / Temperatursensor:

    Grundsätzlich gleiches Procedere wie oben beschrieben... Um in den Pairing-Modus zu kommen, müsst ihr folgendes machen:

    den runden Knopf rechts unten rd. 3 Sekunden drücken. Es werden 2 verbundene Kettenglieder angezeigt, da das Gerät ja mit der "ersten" Bridge gekoppelt ist. Drücke den Knopf ein 2. Mal für ca. 3 Sekunden. Das Gerät wechselt in den "Wartungsmodus". Dann geht ihr mit den Pfeiltasten auf den Menüpunkt "verbundene Ketten mit einem "Wiederholungspfeil" daneben" und bestätigt das Ganze mit der runden Taste. Dann geht der Sensor / das Thermostat in den Pairing Modus (https://support.tado.com/de/articles/3387242-wie-kann-ich-das-pairing-meines-smarten-thermostats-oder-funk-temperatursensors-resetten). Auch hier kann es wie oben beschrieben passieren, dass das Pairing nicht gleich beim ersten Mal funktioniert. Sollte der Fehler E3 erscheinen, einfach das Procedere wiederholen, solange bis es klappt. Wenn die aufeinander zulaufenden Kettenglieder verbunden erscheinen, hat das Pairing funktioniert.

    Hoffentlich liest Tado hier nicht mit, ansonsten verlangen die irgendwann noch Geld dafür... Traurig genug, dass die nicht einmal wissen, dass das funktioniert... Das würde ja so vielen Leute weiterhelfen, egal ob bei Themen wie Reichweitenproblemen oder aber auch Multihome.


  • AalexanderR
    Optionen

    Hallo liebes Forum, ich bin neu im tado°-Game, habe aber schnell ein ähnliches Problem, wie hier von euch aufgezeigt. Auch bei mir versagt die Verbindung irgendwann und es können nicht alle Thermostate angesteuert werden, aufgrund der Entfernung zur Bridge.

    Ich habe mich nun mal ein bisschen im Internet umgeguckt und einen Artikel wie zB Fritz! Powerline gefunden.

    Damit sollte es doch möglich sein, das Problem zu beheben, oder nicht?

  • Nickhawk
    Nickhawk ✭✭
    bearbeitet Dezember 2023
    Optionen
    Wenn das Problem ist das der Router und die Bridge nicht mittig in der Wohnung aufgestellt werden können dann ja, man kann aber auch die Bridge an einen repeater anschließen. Die Reichweite der Bridge erhöht sich dadurch aber generell nicht.
  • Schunti1899
    Optionen
    @fischerharry: Danke für die ausführliche Anleitung mit der zweiten Bridge. Ich bin aber offensichtlich zu doof um den auszuführen.

    Ich habe ebenfalls eine zweite Bridge neu gekauft, die ist im Keller an den Wifi Router angeschlossen. Meine erste Bridge (mit der alle Geräte verbunden sind) ist im 3.OG an einen Repeater angeschlossen.

    Ich habe die neue Bridge an Strom und LAN angeschlossen, die 3 LED leuchten, dann habe ich den pairing Knopf gedrückt gehalten bis die paring led blinkt. Es ist aber nichts passiert, die zweite Bridge taucht nicht in der App auf.

    Von daher habe ich ein paar Rückfragen.

    1) Hast du die zweite Bridge in der App registriert? Falls ja, dann mit dem Zuhause wo deine andere Bridge auch drin ist? Oder mit einem neuen Zuhause/einer neuen e-Mail Adresse? Oder ist der Schritt überflüssig?
    2) Startest du das manuelle Pairing an der ersten Bridge und danach dann an der zweiten Bridge?
    3) Das in Keller befindliche Thermostat (welches bisher zu weit entfernt war) Koppel ich dann neu sobald die zweite Bridge in Betrieb ist?

    Viele Grüße
    Markus
  • Albert_64
    Optionen

    @Schunti1899 : Lies die Anleitung noch mal genau durch.

    Nach dem an der Bridge die Pairing LED blinkt, NICHT in die App gehen, sondern das HK Thermostat welches nicht mit der Bridge 1 verbunden ist, mit der Bridge 2 pairen. Da dein Thermostat schon mit der Bridge 1 gepairt wurde, muss es wahrscheinlich zuerst zurückgesetzt werden. Link oben in der Anleitung.

    Nach erfolgreicher Pairung erscheint die Bridge und Thermostat in der Tado App.

    Aber wie in der Anleitung steht, es funktioniert nicht immer auf Anhieb.

  • Schunti1899
    Optionen
    Danke @fischerharry & @Albert_64: Nach euren weiteren Hinweisen hat alles geklappt. Die neue Bridge ist nun in der App zu sehen und das im Keller platzierte Thermostat ist über die App bedienbar (und reagiert auch umgehend). Schöne Weihnachten 🧑‍🎄 zusammen
  • S_Schmitz
    Optionen
    Ich habe auch immer wieder das Problem, das ein Gerät aus dem Netz fällt. Seltsam ist, dass ein Raum weiter das Gerät keine Probleme hat. Mesh-fähigkeit wäre sinnvoll, adäquate Repeater oder sonstige Erweiterungen. Auch ein Wechsel auf den Funkstandard Matter wäre ein zukunftsfähiger Weg, um Smart Home Bereiche, welche nicht von Tado abgedeckt werden mit anderen Herstellern zu vernetzen.
  • Albert_64
    Optionen

    Es hängt nicht immer nur an der Distanz, es sind oft Störquellen in unmittelbarer Nähe.

    Kandidaten wären z.B. Funk-Kopfhörer, Funk-Lautsprecher, Babyphone, amoklaufende Sensoren/FS20 Geräte und nicht zuletzt: LTE und DECT Telefone.

  • Josef
    Optionen

    Hallo fischerharry,

    ich kämpfe auch seit Jahren mit dem Reichweitenproblem und habe versucht, Deine Anregung umzusetzen. Als ersten Schritt habe ich mir eine neue Bridge bzw. ein "tado° BASIC Starter Kit - Smart Heizkörperthermostat V3+" gekauft und mich, glaube ich, genau an Deine Anleitung gehalten. Aber auch nach 10-20 oder mehr Versuchen habe ich es leider nicht geschafft. Hier meine Schritte und Beobachtungen, die mir aufgefallen sind.

    Das Set besteht aus einer neuen Bridge und einem Heizkörperthermostat. Damit sollte die Startbedingung passen.

    • die Bridge habe ich wie beschrieben angeschlossen. Das Ethernetkabel direkt an die FritzBox angeschlossen und über das mitgelieferte Netzteil mit Strom versorgt.
    • die drei LEDs leuchten nach kurzer Zeit stabil.
    • danach drücke ich den Pairing-Knopf an der Bridge bis die LED blinkt.
    • danach starte ich das Pairing am Thermostat.
    • ==> Nach einiger Zeit leider ohne Erfolg, wie von Dir beschrieben. 🙄
    • nun stellt sich mir die Frage, 🤔
    • soll ich die Bridge immer wieder neu starten (mit Power ON/OFF über Netzteil) oder
    • pairing an der Bridge einschalten und dann Pairing am Thermostat starten
    • pairing durchlaufen lassen und nur am Thermostat neu starten?

    Oder habe ich einfach einen blinden Fleck????? 😐️

    Über jeden weiteren Tipp würde ich mich sehr freuen.

    Vielen Dank im Voraus, Josy😊

  • stalsma
    Optionen

    @Schunti1899 @fischerharry

    Vielen Dank für das ausführliche Tutorial und Kommentare. Ich glaube, ich habe alles genau befolgt. Alles ist korrekt gekoppelt, aber die neuen Geräte werden nie in der App angezeigt.

    Mein konkretes Problem ist, dass die Geräte im Keller ihre Verbindung zur Brücke im 1. Stock verlieren.

    Wie andere schon gesagt haben:

    1. Vorhandene Brücke in 1 Etage auf festverdrahteter Ethernet-Verbindung der FritzBox zum Router im Keller installiert. Alle „funktionierenden“ Tado-Geräte sind daran angeschlossen.

    2. Neues V3+-Starterkit gekauft.

    3. Installierte neue V3+ Bridge im Keller (Strom + Ethernet). Alle drei Lichter gehen an.

    4. Kopplungsmodus auf der Bridge aktiviert.

    5. Auf dem brandneuen TRV in den Paring-Modus gewechselt. Nach einigen Sekunden erscheinen 3 Zeilen (Pairing erfolgreich). Dann zeigt das Display Temperatur und Kalibrierschlüssel an.

    6. Wiederholt mit dem 2. neuen TRV. Nach einigen Sekunden erscheinen 3 Zeilen (Pairing erfolgreich). Dann zeigt das Display Temperatur und Kalibrierschlüssel an.

    7. So weit, so gut. Alles ist so, wie ich es erwartet habe...

    8. Neue Bridge und neue TRVs werden nie in der App angezeigt.

    Ich habe das obige Verfahren sowie die Probleme, die andere hatten, immer wieder gelesen.

    Verstehe ich die Notwendigkeit, den Kopplungsversuch zu wiederholen, falsch? Muss ich trotz erfolgreicher Kopplung die Kopplung so lange wiederholen, bis die Geräte in der App erscheinen? (Ich glaube nicht...) Oder muss ich die TRVs über den QR-Code zur App hinzufügen (glaube auch nicht). Aus technischer Sicht kann ich mir nur schwer vorstellen, wie die neuen Geräte mit dem Konto verknüpft werden, es sei denn, es geht einfach darum, dass die Bridges sich gegenseitig im Netzwerk sehen können.

  • stalsma
    Optionen

    Oops—hab die erste Schritt übersprungen:

     ihr koppelt die [neue] Thermostate mit der ersten Bridge….

  • Albert_64
    Albert_64 ✭✭✭
    Optionen

    Spätestens jetzt sollte jedem klar sein, dass es von Tado keine Einbindung einer zweiten Brige für die V3 Generation geben wird.

    Heute wurde die Tado X Generation vorgestellt, die das kann.
    Leider nicht kompatibel zur alten Generation.
    Damit ist auch die Hoffnung dass Matter mittels einer neuen Brigde bei der V3 Generation kommt.