Zwei Gebäude - Wohnhaus und Ferienhaus eine App?

Optionen
1356789

Kommentare

  • florian_ec
    Optionen

    @Momo das Klonen hat früher bei mir gut funktioniert mit "App Cloner" https://appcloner.app/ .

    Die App wurde aber aus dem Play Store entfernt. Sie kann natürlich manuell über die .apk Datei installiert werden, ist auf der Herstellerseite beschrieben. Es bleibt halt mit einem höheren Risiko verbunden, anders als im Play Store gibt es keinerlei Überprüfung der App, die jetzt vertrauenswürdig ist aber eine spätere Version vielleicht nicht mehr.

    Es sollte eigentlich kein Problem für Tado sein die App selbst im Play Store doppelt anzubieten, so wie z.B. Whats App Business. Für Tado scheint aber nicht mal das den Aufwand wert.

    Für mich ist Tado bis jetzt das beste System auf dem Markt aber die Konkurrenz schläft nicht :)

  • Geht Multihome bereits? Hab mir ein zweites Set für das Wochenendhaus gekauft und frag mich nun, wie ich das handeln soll. Oder muss ich das Set zurückschicken? Danke für eure Tipps. LG
  • Auch ich habe drei Objekte, welche ich gerne mit Tado ausrüsten würde. Die Umständliche Variante, uns immer mit einem anderen Account für einen anderen Ort einloggen zu müssen, ist nicht erfreulich. Eine Lösung sollte eigentlich nicht so schlimm realisierbar sein... Würde mich auf baldige positive Rückantwort freuen......

  • hneumaier
    Optionen

    Leider schon lange gefragt nichts gemacht ......

    don't touch a running system ...

    traurig, hoffe es kommt vielleicht bald

  • maertl
    Optionen

    Muss auch mal in die selbe Kerbe schlagen.

    tado funktioniert ja im Einzelhaushalt wirklich perfekt, sieht schick aus, Geofencing klappt, Fenster-offen-Erkennung auch recht gut (obwohl ich da skeptisch war).

    Habe jetzt mein Büro im selben Haus deshalb auch auf tado umgerüstet. Und nun die böse Überraschung: KEINE Multihome Funktionalität!

    Das kann ja wohl nicht sein - so schwer kann die Implementierung ja nicht sein, außer die SW-Architektur wurde schon am Anfang verbockt. Oder es geht nur mehr um Gewinnmaximierung, Entwicklungsaufwand ist da kontraproduktiv. Wer weiß.

    Was bleibt mir nun übrig:

    Zwei Accounts und immer neu anmelden oder AppKloner und kein Geofencing im Büro. Oder zwei Mobilgeräte mitführen (das ist ein absolutes NoGo).

    Ich hätte von tado dazu zumindest irgendein Statement erwartet. Zu dem Thema herrscht momentan aber Funkstille von seitens tado. Sehr unbefriedigend.

    Als nächstes wollte ich mein Ferienhaus mit tado ausrüsten. Bevor dieses Feature nicht vorhanden ist, werde ich davon aber sicher absehen. Andere Kunden wurden sicher auch schon vergrämt. Ob das der richtige Weg ist, im Business zu bleiben, wäre vielleicht eine Überlegung wert.

  • Dass keine zwei Wohnungen gleichzeitig betrieben werden können ist wirklich sehr problematisch. Das ist sogar in Homkit problemlos möglich. Hier sollte die App unbedingt schnell updated werden!

  • Auch hier Problem mit Reichweite von primärer Bridge, selbst wenn ich mit Verlängerungskabeln experimentiere.

    Nebengebäude mit eigener Heizung und eigenem Thermostat geht nur über zweite Bridge, und eben zweitem Account. Also jedesmal ab-/anmelden (was auch noch äusserst umständlich gelöst ist, da die Telefon App jedesmal fragt welches Telefon zugeordnet werden soll, ob ich Geofencing einschalten will, etc. - warum wird das nicht einfach gespeichert?).

    Schade, an sich sieht Tado gut aus und die Features sind vielversprechend - leider sind Bridge Reichweite und fehlende Multi-Wohnung Funktionen beides K.O. Kriterien. Mein voriges Haus war mit dem Honewell Evohome System ausgestattet - da funktioniert Multi-home schon seit Jahren!

    Werde jetzt den ganzen Kram (immerhin für gute 1500 Euro) wieder einpacken und zurückschicken.
  • fischerharry
    fischerharry ✭✭
    bearbeitet Oktober 2020
    Optionen
    Hallo, der Winter kommt wieder, fast ein Jahr vergangen und immer noch keine Multi-Home Funktion... Wenn sich da nichts tut, gehen die Gerätschaften innerhalb der Geld-zurück-Garantie wieder an Euch zurück! Bitte endlich umsetzen! Das kann doch nicht so schwierig sein, andere Hersteller können das schon seit Jahren!
  • Muss ich mit jetzt für die Zweitwohnung tatsächlich Netatmo kaufen?
  • Auch Ich plädiere schon seit Jahren für Multihomemanagement. Ich habe Tado° jetzt seit bestimmt 10 Jahren, damals noch mit der V1 angefangen... seit dem habe ich schon unzählige Male angefragt und wurde immer vertröstet... Multihome kann doch nur Vorteile bringen... Wer einen Lebenspartner hat und getrennte Wohnungen, der verzichtet nur ungerne auf diesen Komfort... und das beiderseitig... Wer mehrere Wohnungen/Häuser hat, der hat ebenfalls nur Vorteile davon. Ich verstehe die Haltung von Tado° hier nicht... doppeltes Homemanagement bedeutet doch auch doppelte Geräteanschaffung...! ... oder bin ich da falsch?

    Jedenfalls würde ich mir dieses Feature sehr wünschen...

  • Wie ich in diesem Thread sehe gibt es eine Menge Leute die darauf schon lange warten.

    Ich probier das jetzt mit zwei Accounts. Wenn es sich als unbrauchbar herausstellt pack ich das Starter Kit und die vier Thermostate wieder ein und schick sie zurück.

    Hatte eigentlich angenommen dass das in der App, ähnlich wie in HomeKit, berücksichtigt ist.

    Ich hoffe die Funktion kommt schon bald!

  • gio
    Optionen
    Wäre es möglich hier nochmal ein Statement von Tado zu erhalten, ob schon irgendwas absehbar ist?
  • Also habe 3 Systeme am laufen und es wäre echt wünschenswert das diese Funktion mit eingepflegt wird. Ist echt nervig mit dem ständigen Ausloggen und neu Anmelden.

  • 3q6
    3q6
    bearbeitet November 2020
    Optionen
    Kommt Leute,
    Multihome ist das wichtigste und zentralste Feature das euch momentan fehlt.
    Hört auf an irgendwelchen anderen Nebensächlichkeiten zu programmieren und setzt stattdessen endlich multihome um.
    Das ist ja Trauerspiel in vielen Akten wo man kaum mehr zuschauen kann.
    Bitte bei Tado intern eskalieren.
    So geht es doch nicht weiter.
  • 3q6
    3q6
    bearbeitet November 2020
    Optionen
    Oder sagt uns, dass es eben nicht kommen wird. Dann müssen wir wohl oder übel die Konsequenzen ziehen, oder uns arrangieren. Aber die jahrelange Hängepartie für ein so zentrales Feature nervt echt.
  • fischerharry
    Optionen
    Hallo, nachfolgende Nachricht habe ich letzte Woche direkt an einen Supportmitarbeiter geschickt, nachdem ich immer wieder (und leider immer noch seit einem Jahr) Verbindungsabbrüche zu einem Raum habe... keine Reaktion mehr darauf... habe jetzt eine 2. Bridge und einen 2. Account für diesen Raum... es nervt echt langsam, dass es anscheinend niemanden bei tado interessiert, was sich viele wünschen...:

    anscheinend bringt der Frequenzwechsel nichts... das „Problemzimmer“ ist immer wieder nicht zu erreichen. Was können sie mir für eine Lösung anbieten. Ich probiere jetzt fast ein Jahr herum, alle Thermostate bzw. Geräte zu erreichen! Ich habe sehr viel Geld in die Technik investiert!

    Warum bietet tado keinen Repeater an? Warum geht kein Multihome? Warum funktionieren keine 2 Bridges (eine als Repeater)? Warum können die Geräte nicht untereinander kommunizieren und ein eigenes Netzwerk aufbauen? Oder zumindest die Wandthermostate als Signalverteiler? Das sollte doch kein Hexenwerk in der Programmierung sein! Philips Hue baut doch auch ein Nertwerk untereinander auf (Zigbee). Ich verstehe die Problematik nicht! Mehrere Leute zeigen in ihrer Community Probleme auf, um die man sich offensichtlich nicht kümmert! Hauptsache es gibt das Thema Wartung Heizung, was kein Mensch braucht. Dafür habe ich meinen Installateur. Schaut lieber mal, dass eure Technik funktioniert und man ein Gebäude sauber mit einem Signal versorgen kann.

    Diese Nachricht darf bzw. soll gerne an Entscheidungsträger weitergegeben werden!
  • fischerharry
    Optionen
    Ich habe übrigens die Beta-Versionen der App über TestFlight von Apple laufen. Auch hier keine Anzeichen auf Multi Home oder ähnliches... Aber Hauptsache für Care & Protect gibt es neue Features... Damit lässt sich halt laufend Geld verdienen, mit bereits gekauften Geräten nicht mehr! Tolle Geschäftspolitik!
  • fischerharry
    fischerharry ✭✭
    bearbeitet November 2020
    Optionen
    Eine 2. App zum Download wäre ja auch schon was... das eine Stockwerk in die eine, das 2. Stockwerk in die zweite App... das kostet tado wahrscheinlich weder viel Zeit noch Geld...
  • Perilla01
    Optionen
    Ich habe die tado Thermostaten plus Bridge für meine Arbeits-Wohnung Anfang des Jahres wieder abgebaut und zurück geschickt. Es macht keinen Spaß mit 2 Konten und 2 Handys zu jonglieren. Ihr habt es anscheinend nicht nötig. Auch auf meine Anfragen vor einem Jahr gab es keine befriedigenden Antworten.
    Das Problem mit den abbrechenden Verbindungen zu entferntesren Thermostaten hat auch keiner gelöst. Wurde da überhaupt dran gearbeitet? Ich habe nicht das Gefühl daß ihr eure Kunden ernst nehmt.
  • I have a problem setting my temp lower than 16 degrees to. but couldnt you just use the schedule setting and just make the pump heat for about 4 hours in the middel off the day, i know the temp will swing a little up and down but it could work instead off holding the temp at 16 degrees all day long. what are your thoughts?

  • Ich warte nun auch schon seit Jahren auf die Multihome Funktion!

  • ich habe ein zweites set bereits gekauft - nachdem die information, dass die app keine zwei geraete verwalten kann nirgendwo auf der tado.com seite zu finden war. ... rausgeschmissenes geld also. und offenbar, wie ich erst jetzt im forum sehe tonnenweise requests.

    ich denke man sollte beim konsumentenschutz nachbohren und parallel dazu etwas via social media starten ... wenn alle mitmachen, dann kommt sicher genug druck zustande.

    ich bin ansich recht begeistert von dem set und er app. aber dass man vorher nicht erfaehrt, dass es nachher nicht funktioniert ist echt nicht akzeptabel