Zwei Gebäude - Wohnhaus und Ferienhaus eine App?

Optionen
1234568

Kommentare

  • ab78ni
    Optionen

    Moin Moin,

    gibt es hier eigentlich schon was Neues bezüglich mehrerer Bridges in einem Account? Oder muss man immer noch zwei Accounts haben?

    Sollte dem so sein, wird es wohl auf kurz oder lang (aktuell aufgrund der Überlegung der Erweiterung eher erstes) dazu kommen, dass tado durch EVE ersetzt wird, da das aktuell (neben AVM) der beste Hersteller für smarte Heizkörperthermostate ist...

    Grüße,

    Andi 😎

  • Albert_64
    Albert_64 ✭✭✭
    Optionen

    Hallo,

    Nein es gibt nichts neues, sonst würde es schon längst hier stehen.

    Da Tado keinerlei Infos über Zukunftspläne rausrückt, wird es auch so bleiben, bis vielleicht in ferner Zukunft etwas auf den Markt kommt.

    Könnte ja sein dass sie an Matter Einbindung arbeiten, aber ist auch nur eine Spekulation, wurde mir nur vor langem mal vom Support mitgeteilt.

  • ab78ni
    Optionen

    Hallo Albert,

    auch hier danke für deine Rückmeldung.

    Ich hoffe, dass tado sich da zeitnah was einfallen lässt...

    Grüße,

    Andi 😎

  • Indigo
    Optionen
    Hallo, was ist denn hier los mit der Entwicklung bei Tado?
    Eine Funktion, die von jedem anderen Hersteller angeboten wird darf keine 2 Jahre dauern!
    Das sind basics!
    Habe ebenfalls den Bedarf an einen zweiten Zuhause...
    @Tado: kommt Mal in die Puschen! Oder reagiert wenigstens Mal auf eure Kunden! Tststs...
  • Albert_64
    Albert_64 ✭✭✭
    Optionen

    Das interessiert Tado leider recht wenig.

    Ich habe den Support mal gefragt, wie es denn mit Fensterkontakten oder 2 Bridge für Reichweitenerweiterung aussieht, hier wären schon über 300 Abstimmungen.

    Vom Support kam eine Antwort, die schon fast eine Frechheit ist.

    Über 300 Abstimmungen hört sich erst mal nach viel an, im Vergleich zu ein paar Millionen Usern aber minimal, wir können nicht auf alke Wünsche eingehen.

  • AMTado
    Optionen

    Wie gesagt, mit 'ner Clone-App (z.B. https://appcloner.app/) kann man parallel mit zwei Usern (oder mehr ;) angemeldet bleiben. Auch funktioniert das so geliebte Geofencing mit beiden Apps gleichzeitig. Man braucht natürlich für jedes Heim eine eigene Bridge/User mit verbundenen Thermostaten.

    Bei der o.g. Clone-App den App-Namen ändern und ggf. die Farbe, alles andere so lassen...Meldung während der Erstellung einfach bestätigen. Allerdings aktualisiert sich der Clone nicht, aber solange alles funktioniert braucht man es auch nicht direkt und ggf. oder von Zeit zu Zeit kann ein neuer Clone erstellt werden. Der "Heimbereich" muss im Web eingestellt werden, da die Google-Services nicht per default aktiviert sind.

    Ich, persönlich, übernehme natürlich keine Garantie und alles erfolgt auf eigene Gefahr.

    Grüße

  • Albert_64
    Albert_64 ✭✭✭
    Optionen


    @AMTado bist du von Tado?

    Appcloner gibt es nicht für iOS, da müsstet ihr euch schon was anderes einfallen lassen.

  • AMTado
    Optionen

    Nein, bin nicht von Tado - versuche nur die Klippen zu umschiffen ;)

  • Liebe Verantwortliche bei Tado, das Thema geht hier schon seit Jahren und es ist auch bei uns ein echtes Bedürfnis. Wir haben jetzt schon überlegt deswegen in der zweiten Wohnung ein anderes System zu kaufen weil es einfach nervtötend wäre sich ständig ein- und auszuloggen. Wisst ihr eigentlich wieviel Umsatz Euch verloren geht weil die Leute dies auch als echten Nachteil eures Systems anderen potentiellen Kunden berichten oder neue Kunden diese langen Community Blogs lesen und deswegen erst gar nicht kaufen? Ihr reagiert noch nicht einmal. Deswegen hier mal mein Weckruf:

    HALLO, JEMAND ZU HAUSE?
    KUNDE DROHT MIT UMSATZ!

    😉
  • ab78ni
    Optionen

    Ich finde es auch einfach nur noch schade, dass man sich bei tado nicht um die Wünsche der Kunden kümmert. Es ist mit Sicherheit kein allzu großes Problem, mehrere Bridges verwalten zu können...

    Ich bin aktuell ebenfalls am überlegen, mein tado-Zeugs zu verkaufen und mir was Anderes zu suchen...schade ist halt nur, dass tado ja schon die Kohle für meine Produkte hat und man dahingehend finanziell keinen Druck auf die Firma ausüben kann...

  • fapo
    Optionen
    Ich habe jetzt nur noch Thermostate von Eve gekauft für die Zweitwohnung. Die sind zwar hässlich und in manchen Dingen schlechter, aber die kann ich beliebigen Häusern zuordnen und die haben fenstererkennung. Eigentlich alles was ich brauche. Ist ja schön für Tado, wenn die so viel Kohle machen, dass es die nicht scherz, wenn Kunden abwandern.
  • Albert_64
    Albert_64 ✭✭✭
    Optionen

    Nein Tado erreichst du hier leider nicht.

    Seid all den Jahren gab es keinerlei Stellungsnahme, oder so unmögliche Antwort wie beim Tread echter Fensterkontakt.

    “Über 300 Abstimmungen hört sich nach viel an, aber im Vergleich zu den Millionen Usern ist das ein Minimaler Bruchteil von Usern die das benötigen. Es können nicht alle Userwünsche übernommen werden, aber wir schauen uns die Tread‘s mit sehr vielen Abstimmungen an, um sie gegebenenfalls bei Weiterentwicklungen zu berücksichtigen“

    In anderen Worten, solange der Umsatz stimmt, stört es uns nicht.

  • IonBln
    bearbeitet Juli 2023
    Optionen

    Seit 4 Jahren wird MultiHome von vielen Anwendern gefordert und tado kassiert lieber doppelt als seine Nutzer zu halten?

    Schade, dass ich heute noch ein Set für eine Ferienwohnung bestellt habe. Geht dann postwendend zurück.

    Braucht kein Mensch solche Ignoranten von tado.

  • IonBln
    Optionen

    Hier wird ja richtig lange programmiert und so lange richtig kassiert, wenn zwei Accounts genutzt werden müssen. Clever aber äußerst kundenunfreundlich.

    Muss wohl oder übel eine Alternative zu tado her und tado in den Müll.

  • Jens1989
    Optionen
    Würde mich auch stark für eine app-erweiterung freuen, da ich zwei Thermen in Haus habe und somit zwei Systeme in meiner App abbilden will/muss
  • tiejer
    Optionen

    Bei der Einrichtung wird man aufgefordert seinem Zuhause einen Namen zur besseren Unterscheidung zu geben- wozu wenn sich nur eine Wohnung verwalten lässt? Echt enttäuschend!

  • macx
    bearbeitet Oktober 2023
    Optionen

    So, meine zweite Wohnung/Büro habe ich jetzt eingerichtet mit Bosch SmartHome statt tado. Des Weiteren werde ich sicher niemals wieder tado kaufen, mein bestehendes System bei einem Umzug erweitern oder jemanden empfehlen. Wenn sich tado nicht einmal ansatzweise für das Feedback der eigenen Kunden interessiert, wollen sie nur eines: Hardware verkaufen. Ihr Ziel ist nicht: Kunden behalten. Deshalb bin ich raus.

  • @AMTado ✭

    Ok das Clonen funktioniert super. Problem: Geht das mittlerweile irgendwie auch auf IOS? Ich kann ja jetzt nicht ein ganz neues Handy kaufen.

  • Albert_64
    Optionen

    Nein clonen geht nur mit Android. Für iOS gibt es keinerlei Möglichkeiten. Da muss man sich abmelden und mit zweier email Adresse anmelden.

    Es gibt hier aber ein paar die es geschaft haben 2 Bridges in der App anzumelden, dann werden beide Wohnungen in einer App angezeigt.

  • So, tado wurde erfolgreich aus meinem Zuhause entfernt.

    Bin dann hier raus.

    Viel Erfolg noch beim Basteln...

  • Tado, gibt es hier langsam eine Lösung? Die Diskussion und ganz klare Anforderung steht seit Jahren und noch nichts ist getan??? Wie kann es sein?

  • Albert_64
    Optionen

    Weil es Tado sozusagen am A…. vorbei geht, solange der Umsatz stimmt, wird wohl nichts unternommen, und danach ist es zu spät.

    Und dieses Forum lesen Sie sowieso nur sehr sporadisch.

    Ich hatte den Support wegen echten Fensterkontakten angeschrieben, mit dem Verweis hier wären schon über 300 Stimmen, die das wünschen.

    Antwort vom Support , wir schauen ab und an ins Forum, wenn es dann mal eine Abstimmung gibt, wo die Stimmen einen nennenswerten % Satz ausmacht, werden wir es uns mit Sicherheit ansehen, und reagieren. Aber 300 hört sich erst mal viel an, nur im Vergleich zu den Millionen Käufern sind das nur 0,0…X %.

    Das sagt ja wohl alles über die Firma aus.

  • macx
    bearbeitet November 2023
    Optionen

    Ich kann da Albert_64 nur zustimmen. Dieses Forum ist NICHT dazu da, Ideen der Kunden zu sammeln, um das Produkt dann noch besser machen zu können, sondern um den Support zu entlasten, in dem man die Kunden eben darauf verweist, statt stundenlang mit ihnen zu diskutieren. Anders gesagt: Es geht bei tado primär um Umsatz, nicht um zufriedene Kunden. Was sie nicht wissen: Zufriedene Kunden empfehlen Produkte gern weiter. Andersherum, warnen unzufriedene Kunden vor den Produkten von tado. Und das mache ich fleißig, nachdem ich sehe, dass hier nichts passiert.

  • Wir haben gerade für mehrere Immobilen Material bestellt, aber wenn sich in der App nur eine Immobile erfassen lässt macht das keinen Sinn. Und seit 2019 besteht der Wunsch nach dieser üblichen Anforderung und es gibt noch immer keine Lösung von Tado. Na ja, dann wird das Material besser wieder retourniert… es gibt ja noch weitere Anbieter welche diese *Standartfunktion* abdecken.
  • Albert_64
    Optionen

    Bei mehreren Immobilien macht es ja schon Sinn auch mehrere Konten anzulegen.

    Du wohnst ja nicht in allen, gleichzeitig.

    Dass man für die Ferienwohnung, sich abmelden muss, und mit einer anderen email Adresse anmelden muss, sehe ich nicht als so großes Problem.

    Bei vermieteten Ferienwohnungen kommt das Problem dazu, dass viele sich mit dem Tado Material nicht auskennen, und dann den ganzen HK Thermostat in die Hand nehmen, um die Temperatur zu verstellen (so wie bei klassischen) und haben dann das Gerät in der Hand.

    Um jeden Mieter zu bitten die App zu laden, und ihn dann einzuladen, damit er für 1-3 Wochen die Wohnung regeln kann ist umständlich (wenn er das dann überhaupt möchte)

    Sind die Immobilien vermietet, ist es sowieso am Mieter sich da anzumelden.

  • Witzker
    bearbeitet Dezember 2023
    Optionen

    Ja, das Problem wird nicht behandelt und es wird "geradezu erbärmlich" versucht dies, als sowieso nicht existent darzustellen!

    Zusätzlich gibt's auch noch das Reichweitenproblem, wenn es sich bei der Immobilere nicht um ein "WohnKlo" handelt!

    Hast Du eine bessere Lösung gefunden, die "diese *Standardfunktion* abdecken."

    Ich denke, damit ist der Thread dann auch gelöst!

  • Albert_64
    Optionen

    Reichweite ist schwer zu sagen, mehr als ein „WohnKlo“ ist jedenfalls drinn, ausser es ist ein „Wohnbunker“

    Die Bridge schaft unter günstigen Bedingungen um die 100 Meter, im Haus eher 40-50m Luftlinie.

    Bei mir hängt die Bridge im ersten Stock, damit sind Keller, Erdgeschoss, 1 und 2 Stock, von je +-100 m2 abgedeckt.

    Es hilft oft schon wenn die Bridge nur leicht gedreht, senkrecht gestellt, oder 1 Meter versetzt wird.

  • munichorange
    bearbeitet Dezember 2023
    Optionen

    Ich hätte auch gerne die Option, zwei getrennte Häuser mit einem Konto zu steuern. Nur mal so gesagt/geschrieben. Ansonsten trenne ich mich von meinem tado Thermostaten zeitnah.

  • Guten Tag Tado,

    Gibt es unterdessen die Möglichkeit von Multihome?

    Falls nicht, ist es geplant? Per wann?

    Denke es wären einige Nutzer von Tado glücklich, wenn sie Angaben dazu hätten.

  • Albert_64
    Optionen

    Wie schon oft erwähnt, Tado ist hier nicht vertreten, lesen nur sporadisch wenn überhaupt mit.

    Mulithome geht weiterin nur über 2 Konten.

    Den Support fragen macht auch keinen Sinn, die verweisen wiederum hierhin, mit dem Standard Spruch, machen Sie da eine Abstimmung, wenn viele mit Abstimmen sieht Tado es sich an. Viele bedeutet für sie aber ein paar Tausend !!